Sportinternat News
News Kontakt Galerie Unser Konzept
Kurzprofil Alles auf einen Blick Internatsleben Betreuerteam des Internats
Internatsrat sportliche Erfolge Regeln, Rechte und Pflichten Bewohner des Internats
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Schuljahresabschlussfahrt ins Wonnemar- Bad Liebenwerda

Wie in jedem Jahr fand unsere Schuljahresabschlussfahrt mit allen Kindern vom Sportinternat Riesa in der letzten Schulwoche statt, bevor es in die wohlverdienten Ferien geht.

Auf Wunsch unserer Kinder ging es diesmal am 16. Juli 2014 ins Erlebnis & Sportbad Wonnemar nach Bad Liebenwerda. Abfahrt war um 14:45Uhr. Nach einem ausgiebigen Badeaufenthalt traten wir gegen 18:45Uhr unsere Heimreise an. Doch zuvor wurde als Erinnerung an diesen schönen Tag noch ein Grupenfoto vor dem Bad gemacht. Auf dem Rückweg kehrten wir in einer Eisdiele ein, die eigentlich schon geschlossen hatte, aber extra wegen uns wieder öffnete, so dass jeder 2 Kugeln Eis genießen konnte. Im Internat angekommen, war schon alles für das Abendbrot vorbereitet. Bei gegrillten Würstchen, Steak, Nudelsalat und Melone ließen wir uns es gut gehen und den Abend mit ein paar Überraschungen ausklingen. So wurden die besten Sportler mit einem Preis und einer Urkunde für ihre Zimmerordnung prämiert und die Jugendlichen, die uns aufgrund ihres Schulabschlusses im nächsten Jahr verlassen müssen, würdig verabschiedet.

Als Dankeschön überreichten einige Sportler, Frau Lauterbach und den Betreuern des Sportinternats als kleines Dankeschön für die gute Betreuung und Begleitung in diesem Schuljahr eine Karte und eine Praline. Die Sportakrobatin, Gloria Leuschner, aus Bayern, die uns dieses Jahr nach erfolgreichem Abschluss der 10. Kl. verlässt, übergab dem Internatsteam eine Dankeskarte und ein kleines Präsent. Der Abschied fiel nicht leicht. Für alle war es ein gelungener Tag, der noch lange in Erinnerung bleibt.



Jugend trainiert für Olympia

Die Riesaer Triathleten gewannen nach 3 Jahren mit einem Vorsprung von 4 min das Landesfinale von " Jugend trainiert für Olympia" in Weixdorf. 5 Triathleten und 1 Schwimmer, die alle am Talentstützpunkt in Riesa tranieren und die Oberschule " Am Sportzentrum" besuchen haben sich damit für das Bundesfinale in Berlin im September qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg.



Weltmeisterschaft in Paris vom 29.06.14- 04.07.14

Am 29.Juni 2014 fuhren unsere 3 Sportakrobatik- Paare  mit Ihrem Trainer, Igor, mit dem Zug nach Paris. Alle drei Paare gaben ihr bestes. Diana & Emily, sowie Franz und Michael erreichten das Finale. Am Ende reichte es für folgende Platzierungen:

Age Group 12-18: Franz Krämer & Michael Kraft Platz 8 von 13 Herrenpaaren/ 11 Nationen

Agr Group 13-19:Diana Dierich & Emily Langemayr Platz 6 von 12 Damenpaaren/ 9 Nationen

                              Paul Behrendt & Lukas Teichmann Platz 11 von 11 Herrenpaaren

Die Weltmeisterschaft wird für alle ein ververgessliches Erlebnis bleiben. Wir gratulieren herzlichst das Internatsteam.

 



Ein Sachse gewinnt die offene Landesmeisterschaft Brandenburg

Bei der am Sonntag, den 04.05.2014, in Cottbus ausgetragenen offenen brandenburgischen Nachwuchs- Landesmeisterschaften im Duathlon gewinnt Moritz Walter, der erst seit Februar 2014 nach Riesa wechselte und  im Sportinternat Riesa aufgenommen wurde vom Riesaer Talentstützpunkt Triathlon das Rennen  der 10-11 jährigen Jungen.

Nach 1,2km Laufen, 6,3km Radfahren und nochmals 0,4km Laufen hatte er im Zieleinlauf 1min Vorsprung. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 |