Sportinternat News
News Kontakt Galerie Unser Konzept
Kurzprofil Alles auf einen Blick Internatsleben Betreuerteam des Internats
Internatsrat sportliche Erfolge Regeln, Rechte und Pflichten Bewohner des Internats
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Weltmeisterschaft in Paris vom 29.06.14- 04.07.14

Am 29.Juni 2014 fuhren unsere 3 Sportakrobatik- Paare  mit Ihrem Trainer, Igor, mit dem Zug nach Paris. Alle drei Paare gaben ihr bestes. Diana & Emily, sowie Franz und Michael erreichten das Finale. Am Ende reichte es für folgende Platzierungen:

Age Group 12-18: Franz Krämer & Michael Kraft Platz 8 von 13 Herrenpaaren/ 11 Nationen

Agr Group 13-19:Diana Dierich & Emily Langemayr Platz 6 von 12 Damenpaaren/ 9 Nationen

                              Paul Behrendt & Lukas Teichmann Platz 11 von 11 Herrenpaaren

Die Weltmeisterschaft wird für alle ein ververgessliches Erlebnis bleiben. Wir gratulieren herzlichst das Internatsteam.

 



Ein Sachse gewinnt die offene Landesmeisterschaft Brandenburg

Bei der am Sonntag, den 04.05.2014, in Cottbus ausgetragenen offenen brandenburgischen Nachwuchs- Landesmeisterschaften im Duathlon gewinnt Moritz Walter, der erst seit Februar 2014 nach Riesa wechselte und  im Sportinternat Riesa aufgenommen wurde vom Riesaer Talentstützpunkt Triathlon das Rennen  der 10-11 jährigen Jungen.

Nach 1,2km Laufen, 6,3km Radfahren und nochmals 0,4km Laufen hatte er im Zieleinlauf 1min Vorsprung. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.



Limes Cup in Aalen

Vom 24. bis 26 April fand der Limes Cup in Aalen statt. Knapp 90 Aktve aus 16 Nationen(Aserbaischan, Bulgarien, England, Frankreich, Kasachstan, Portugal, Russland, USA, Weißrussland und Deutschland) waren angereist und für die Altersklassen Jugend und Junioren gingen zusätzlich noch Georgien, Israel, die Niederlande, Schweiz, Spanien und Tschechien an den Start.

Der Würtembergische Sportakrobatik Verband fand gut 2 Monate vor der WM den idealen Zeitpunkt  für diesen Wettkampf und mit der erfolgreichen Ausrichtung des Welt Cups vor zwei Jahren hat sich Aalen offenbar einen guten Ruf erarbeitet.

Unsere Riesaer Sportakrobaten haben Ihr bestes gegeben.                                                       Diana Dierich & Emily Langenmayr erreichten ebenso, wie Franz Krämer & Michael Kraft Silber!

Franz und Michael turnten eine gute Übung, in die sich allerdings ein paar Unsicherheiten eingeschlichen hatten. 26,2 Punkte und die Silbermedaille hinter den starken Engländern waren der Lohn. Diana  und Emily, die erst seit Dezember zusammen als Damenpaar turnen und bereits jetzt zur Weltmeisterschaft in Paris im Sommer nomieniert sind, zeigten was in Ihnen steckt. Mit 26,0 Punkten sicherten sie sich den 2. Platz hinter den Europameistern aus England. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen.



Riesaer Triathlon -Nachwuchs dominiert Oschatzer Stadtlauf

Vom Bambinilauf bis zu den beiden Hauptläufen über 8,1km und 10,5km standen insgesamt über 180 Sportlerinnen an der Startlinie neben der Rosenthal- Sporthalle.

MIt dabei eine Auswahl der Nachwuchstriathleten vom Riesaer Talentestützpunkt, die diesen Lauf in das Wochenendtraining eingebaut hatten und mit den Rennrädern "angereist" waren.

Auf der 8,1km- Strecke, bei der 3 Runden mit jeweils einem heftigen Anstieg durch den Oschatzer Stadtpark zurückzulegen waren, gingen die Riesaer sofort in die Offensive. Jonas Kliemann und Vanessa Krenkel legten von Beginn an ein so hohes Tempo vor, so dass kein anderer folgen konnte und sicherten sich die Siege sowohl in der männlichen als auch in der weiblichen Gesamtwertung auf dieser Strecke. Bei den Männern komplettierten mit Jannis Gebauer und Arian Kaselowski gleich noch zwei weitere Riesaer das Siegerpodest.

Ergebnisse 8,1km männlich:                                            Ergebnisse 8,1km weiblich:

1.Platz- Jonas Kliemmann( SC Riesa)                          1. Platz- Vanessa Krenkel( SC Riesa)

2. Platz -Jannis Gebauer ( SC Riesa)                             2. Platz- Annett Naumann ( RLSG Leisnig)

3. Platz Arian Kaselowski( SC Riesa)                             3. Platz-Elfi Rose (SV Naundorf)                        

 



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 |