Sportinternat News
News Kontakt Galerie Unser Konzept
Kurzprofil Alles auf einen Blick Internatsleben Betreuerteam des Internats
Internatsrat sportliche Erfolge Regeln, Rechte und Pflichten Bewohner des Internats
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Tag der offenen Tür am 18.Januar 2014

Liebe Eltern, liebe Mädchen und Jungen,

wir laden Euch recht herzlich zum Tag der offenen Tür in unser Sportinternat ein.

Am 18. Januar 2014 haben wir von 9.00-13.00Uhr unser Sportinternat zum Kennenlernen geöffnet.

Die Mitarbeiter unseres Sportinternats, informieren über das Leben im Internat, unsere Aufgaben, Angebote und Ziele. Für einen kleinen Imbiss ist ebenfalls gesorgt.

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit an diesem Tag das Städtische Gynmnasium Riesa, Joseph-Haydn-Str.4, in der Zeit von 9.00-12.00Uhr kennenzulernen.

Herzliche Grüße

Fr. Lauterbach



Weihnachtsfeier am 18.12.2013

Wie in jedem Jahr veranstalteten wir gemeinsam mit allen Sportlern und Betreuern eine Weihnachtsfeier am 18.12.2013 von 16.30-20.00Uhr. Auf mehrheitlichen Wunsch besuchten wir das Sport und Freizeitzentrum Olympia, wo wir úns in der Zeit von 16.30-18.30Uhr im Klettern, Sqash & Badminton und Bowling spielen ausporbierten. Nach der sportlichen Betätigung wurde ab 19.00Uhr für das leibliche Wohl gesorgt mit leckerem Döner, Obstsalat und Nascherein.Das Abendbrot konnte bis zum Schluß geheim gehalten werden und wurde so zum Highlight.  Anschließend gab es ein paar Weihnachtsüberraschungen für jeden Sportler; Geschenke, sowie die Prämierung der besten Zimmer mit kleinen Preisen als Ansporn für das nächste Jahr.

Insgesamt hat es allen gut gefallen. Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr 2014.



Europameisterschaft in Portugal der Sportakrobaten v.16-20.10.13

Klasse Vorstellung von Franz Krämer und Michael Kraft

Sie sind das erste Mal bei einer Europameisterschaft dabei. 26,3Punkte erreichten sie, was wenig ist,aber die Kampfrichter bewerten zum Glück alle Paare gleich streng. Leider reichte es am Ende nur zum 5. PLatz, hauchdünn um eineinhalb Zehntel an Bronze vorbei. Gold für Russland vor England und der Ukraine.

Herzlichen  Glückwunsch, Franz, das war Spitze.



Double Pool am 21.09.13 in Riesa mit zahlreichen Bestzeiten der Schwimmer& Triathlten des SC Riesa e.V.

Zum Sasionauftakt der Schwimmer hatten sich am 21.09. 33 Vereine mit insgesamt über 280 Sportlern aus Sachsen, Sachsen Anhalt, Berlin, Brandenburg, Nordrhein Westfalen zur 12. Auflage vom Double Pool in Riesa angemeldet. Die Konkurrenz zum diesjährigen Double Pool Meeting war so groß wie noch nie. In den beiden Wettkampfabschnitten ging es um Einzel-und Mehrkampfwertungen, die entsprechend prämiert wurden. Dabei hat auch der gastgebende SC Riesa mit seinem Nachwuchs so einige Platzierungen unter den ersten Drei erreicht.

128 Bestenzeiten bei 225 Starts gelangen den 63 Riesaer Athleten. Aus den starken Riesaer Jahrgängen 2004 und 2005 leisteten sich die SC Jungs und Mädchen spannende Wettkämpfe.

Podestplatzierungen gingen dabei an: Jannik Thiele, Theodur Kuhl, Jonas LIndner, Allessandro Wittig, Paul Wehner, Benjamin Ehmann, Kevin Roßberg, Willam Platz, Evelin Tscheiko, Dominic Behner, Arian Kaselowski, Jonas Kliemann, Linda Lohse, Nele Schäfer, Max Wehner, Marie Gürtler, Noah Vulipius



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 |