Sportinternat News
News Kontakt Galerie Unser Konzept
Kurzprofil Alles auf einen Blick Internatsleben Betreuerteam des Internats
Internatsrat sportliche Erfolge Regeln, Rechte und Pflichten Bewohner des Internats
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Sommerfest 100 Wasser & 1. Kindertriathlon in Riesa

Am 13.07.2013 fand das diesjährige Sommerfest des SC Riesa unter dem Motto "100Wasser", d.h. 60 Jahre Schwimmen & 25 Jahre Triathlon & 10 Jahre Wasserspringen & 5 Jahre Flossenschwimmen statt.

Eröffnet wurde der erste Kindertriathlon in Riesa durch den Innenminister von Sachsen Herrn Ulbirg. Er würdigte die hohe ehrenamtliche Arbeit der Abteilungen Schwimmen und Triathlon, sowie die gesamte Nachwuchsarbeit des SC Riesa  und die große Bedeutung für die Talentestützpunkte und Landesstützpunkte des SC Riesa. Parallel zu den Triathlonwettkämpfen zeigten die Schwimmer in Sachsen ihre Leistungen beim Schwimmfest im Riesaer Hallenschwimmbad.



Schuljahresabschlussfeier im Sportinternat Riesa am 03.07.2013

Wie in jedem Jahr veranstaltet das Sportinternat Riesa mit allen Kindern das Schuljahresabschlussfest.  Auf mehrfachen Wunsch der Sportler stand in diesem Schuljahr der Besuch des Hochseilgartens in Dresden Bühlau auf dem Programm. 14.40Uhr fuhren wir von Riesa  mit den SC Bussen nach Dresden ab, trotz schlechter Wetterprognosen. Im Hochseilgraten hatten alle nach der Einweisung durch die Trainer viel Spaß beim Ausprobieren der unterschiedlichen Flugelemente. Besonders reizvoll war der freie Fall in die Tiefe. Das Wetter spielte zum Glück auch mit. Die Sonne schien und so konnten alle zufrieden und glücklich nach 2h Klettern die Heimreise antreten. Zur Erinnerung wurde ein Gruppenfoto gemacht. Zur Stärkung gab es vor Rückreiseantritt noch eine große Portion Eis. Im Internat angekommen gegen 20.00Uhr hatten unsere fleißigen Grillmeister für das gemeinsame Essen alles vorbereitet. Nach  einem kurzen Rückblick auf das vergangene Schuljahr durch Frau Lauterbach  durfte die Prämierung der besten Zimmer nicht fehlen. Der Ordnungssinn wurde mit kleinen Preisen honoriert. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung und für alle ein schöner & unvergesslicher Tag.



Landesfinale Jugend trainiert für Olympia am 02.07.2013- Triathlon

Die Mittelschule "Am Sportzentrum"  und das Städtische Gymnasium Riesa vertraten Riesa beim Landesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" in der Sportart Triathlon.

Beide Schulen hatten zuvor das Regionalfinale bewältigt und sich damit zum Landesfinale qualifiziert. Mit beiden Regionaltrainern der Talentestützpunkte Schwimmen und Thriathlon fuhren sie nach Weixdorf. Für die MIttelschule traten an: Arian Kaselowski, Jonas Kliemann, Frances Kubon in Mannschaft 1 und Max Wehner,Nathalie Motschmann und Sarah Böhm in Mannschaft 2. Für das Städtische Gymnasium gingen Til Jonas Heine, Niklas Bach und Vanessa Krenkel an den Start und in der 2. Mannschaft Dan Schönitz, Luisa Berger Hellen Gebauer.

Beide Schulen zeigten gute Leistungen und wurden am Ende belohnt. Der 2. Platz ging an die Mittelschule "Am Sportzentrum" und  Bronze an das Städtische Gymnasium.

Herzlichen Glückwunsch.



Deutsche Meisterschaften Sportakrobatik

Zum deutschen Turnfest 2013 trafen sich in Mannheim und Umgebung vom 18.-25.Mai  tausende Sportbegeisterte .Darunter das Junioren und Seniorenteam des Sportakrobatikvereins Riesa. In der Waldsporthalle in Viernheim, wo die Deutschen Meisterschaften stattfanden präsentierten sich 5 Paare des SC Riesa e.V. Gegen 120 Teilnehmer mussten sie antreten. An den Start gingen Paul -Julius Behrendt mit Lukas Teichmann Franz Krämer und Michael Kraft, Diana Dierich & Yasmin Sorka, Alexandra Kober mit Kerstin Stein. Juliette Trzewik, Gloria Leuschner mit Michelle Würz traten als Junioren-Trio an.Die Platzierungen für die Riesaer fielen hervorragend aus.

Diana Dierich und Yasmin Sorka reichten in allen 3 Übungen Platz 1. Alexandra Kober und Kerstin Stein als 2. Seniorenpaar gewannen Silber in der Balnaceübung und Bronze für Tempo und Mehrkampf. Die 2 Herrenpaare konnten sich über die Tageshöchstwertung freuen und wurden reichlich bejubelt mit jeweils 3 Goldmedalien. Michael und Franz konnten sich zudem auf die Tageshöchstwertung freuen. Das Trio Juliette, Michelle und Gloria hatte es nicht leicht. Trotz aller Bemühungen reichte es für keine Medallie. Insgesamt konnten alle Sportler sehr stolz auf ihre Leistungens sein. Herzlichen Glückwunsch



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 |