Sportinternat News
News Kontakt Galerie Unser Konzept
Kurzprofil Alles auf einen Blick Internatsleben Betreuerteam des Internats
Internatsrat sportliche Erfolge Regeln, Rechte und Pflichten Bewohner des Internats
zurück zur Übersicht
News im Überblick
13. Internationaler Sachsenpokal in Riesa vom 17. -18.11.2012

Am Wochenende 17-18.11.2012 fand in der Riesaer Erdgasarena der 13. internationale Sachsenpolkal der Sportakrobatik statt. Athleten aus Aserbaidschan, Kasachstan, den Niederlanden, Russland, Turkmenistan, Weißrussland und Deutschland zeigten an zwei Tagen auf höchstem Niveau den Wettkampfrichtern und Publikum mit spektakulären Saltos und Schrauben unglaublichen Verrenkungen, mal mitreißende, mal anmutige Choreografien in  glitzernden Outfits ihr Können.

Die Gastgeber schickten 7 Formationen an den Start, darunter natürlich auch das aktuelle Aushängeschild des Sc Riesa, die Junioren-WM Teilnehmerinnen Diana Dierich& Jasmin Sroka. Beide trainieren gearde mal 1 Jahr zusammen und haben sich seit ihrem internationalen Debüt im April in Orlando nochmal stark verbessert,

Mit Gloria Leuschner, Michelle Würz und Juliette Trzewik, sowie Kerstin Stein& Alexandra Kober stellte der SC gleich zwei komplett neue Formationen vor, die beim Sachsenpokal ihren allererstn Wettkampf bestritten. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Das Damenpaar Gloria, Michelle und Juliette belegte den 5. Platz.

Diana und Jasmin, sowie Franz Krämer und Michale Kraft belegten jeweils als Paar den 1. Platz.. Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so.



Deutsche Meisterschaft vom 27.-28.10.2012

Zur Deutschen Meisterschaft  in Ebersbach ( Baden Würtenberg)waren unsere Sportakrobaten sehr erfolgreich. 9 deutsche Meistertitel konnten sie verbuchen. Das Herrenpaar Michael Kraft und Franz Krämer turnten in der Juniorenklasse 1 und erzielten den Mehrkampftitel mit 76,100 Punkten und gewannen Gold in der Balance und Tempoübung.Unser Damenpaar Jasmin Sorka und Diana Dierich zeigten die stabilsten Leistungen. Sie turnten alle 3 Übungen auf höchsten Niveau und schafften am Ende 3 Meistertitel und auch die höchste Punktzahl mit 81,850 Punkten. Herzlichen Glückwunsch allen Sportlern für die herausragenden Ergebnisse.



Grünes Band für erfolgreiche Nachwuchsarbeit der SC- Triathleten

Am 15.10.2012 erhielt die Triathlon- Abteilung des Sc Riesa e.V. im Industriemuseeum Chemnitz vom DOS und der Commerzbank das grüne Band für erfolgreiche Nachwuchsarbeit, zusammen mit einem Preisgeld in Höhe von 5000,- Euro. Diese hohe Auszeichnung ist zugleich eine Anerkennung der Leistung um den Leiter des Talentestützpunktes, Jan Gebauer, und dem Regionaltrainer, Marco Kalwak, sowie den Eltern und vielen Unterstützern.

Die SC- Triathleten zählten in Sachsen 2011 zu den erolgreichsten und räumten 21 Medailien  bei den Landesmeisterschaften ab. An der DM nahmen 6 Sportler vom Talentestützpunkt Riesa im letzten Jahr teil.

Einige Triathleten werden im Sportinternat betreut. Sie  erhalten hier bestmögliche Unterstützung von erfahrenen Pädagogen, um in ihrem Sport erfolgreich zu sein und  ihre Ziele im Leistungssport erreichen zu können. Andere Kinder kommen aus dem nähren Umfeld.



Schuljahresabschlussfest mit allen Internatssportlern

Wie in jedem Jahr veranstalteten die Betreuer des Sportinternats Riesa zum Schuljahresausklang ein Abschlussfest. In diesem Jahr ging es auf Wunsch aller am 17.07.2012 in das Erlebnisbad Wonnemar nach Bad Liebenwerda. Nach 3h Aufenthalt im kühlen Wasser, viel Spaß beim Ausprobieren aller Wasserrutschen und toller Kunststücke unserer Akrobaten im Wasser, was so manchen Besucher ins Staunen versetzte, traten wir gegen 19.00Uhr die Heimreise nach Riesa an. Zuvor wurde der Ausflug noch  auf einem schönen Gruppenbild vor dem Wonnemar festgehalten. In Riesa angekommen, warteten bereits gegrillte Würstchen und Steacks mit Nudelsalat auf uns. Beim gemütlichen Essen und Beisammensein wurde die beste Zimmerordnung der Mädchen und Jungen mit kleinen Preisen und Urkunden prämiert. Es war eine gelungene Veranstaltung, bei der wir noch mehr als Gemeinschaft zusammengerückt sind.Wir wünschen allen schöne Sommerferien und viel Erholung bevor es für meisten Sportler Mitte August mit dem gewohnten Trainingspensum in den Trainingslagern weitergeht.



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 |