Seniorentreff News
Vorstellung News Termine Galerie
Kontakt
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Besuch der Mittelsächsischen Textilreinigung Riesa

Am Mittwoch, den 11. März 2015 war wieder ein Ausflugstag für die 18 Senioren/innen des Sportclub Riesa e.V. / Seniorentreff. Unser Fahrtziel war die Mittelsächsische Textilreinigung Riesa auf dem Wasserweg.

Am Eingang wurden wir von Frau Boeck erwartet und herzlich begrüßt. Sie erzählte uns viel über den heutigen Standort, die Firmengeschichte und die verschiedenen Arbeitsabläufe im Betrieb. Die Reinigung wurde 1956 auf der Bahnhofstraße gegründet. 1976 erfolgte der Umzug auf den Wasserweg, wo die Firma heute noch zu finden ist. Im Jahre 1984 hatte der Betrieb 650 Mitarbeiter, die im 3-Schicht-System eine Tagesleistung von 20 Tonnen Wäsche bewältigten. 50% davon waren Haushaltswäsche. Im Februar 1991 erfolgte die Gründung der Mittelsächsischen Textilreinigungs- und handels GmbH durch 5 ehemalige Mitarbeiter der Betriebsleitung und weiteren sieben Arbeitnehmern. 1994 wurde das Annahmestellennetz abgebaut und die Hausbelieferung eingestellt.

Heute wird nur noch für Krankenhäuser, Pflegeheime und Hotels gewaschen. Die Tagesleistung liegt bei 48 Tonnen Wäsche, welche von 30 Fahrern ausgeliefert wird. Wir sahen überwiegend Frauen, welche die Wäsche legten und sortierten. Es ist eine sehr eintönige und anstrengende Tätigkeit für alle Mitarbeiter. Jeder weiß nach seiner Schicht, was er getan hat.

Auf der Rückfahrt fand ein kleiner Stop beim Bäcker Brade mit Kaffee, Kuchen und Eis statt. Somit waren alle glücklich und ein schöner, interessanter Nachmittag ging zu Ende .



Eröffnungsfahrt ins Stadt- und Waagenmuseum Oschatz

Am Mittwoch, den 25. Februar 2015 fand die erste Fahrt im neuen Jahr 2015 mit den Senioren des SC Riesa / Seniorentreff statt. Unser Ziel war das Stadt- und Waagenmuseum Oschatz mit dem Thema "Wunderbare Welt der Figuren Wendt & Kühn" im Rahmen einer Sonderausstellung "Grünhainicher Engel".

Gegründet wurde diese Firma vor fast 100 Jahren am 1.10.1915 von Grete Wendt und Magarethe Kühn. Die ersten Figuren waren Lichterengel, Truhen, Leuchter und Dosen. Die ersten Engelmusikanten hat Grete Wendt im Jahre 1923 entworfen. Heute sind ihre Engel mit den 11 weißen Punkten auf den grünen Flügeln und mit ihren verschiedenen Instrumenten weltweit bekannt. Warum die Engel 11 Punkte haben, weiß nur die Grete allein. Nach der Zwangsverstaatlichung zu DDR Zeiten ist die Firma heute wieder in den Händen der Gründerfamilíe. Die Figuren werden heute noch von Hand gefertigt. 38 Arbeitsschritte sind notwendig, bis ein Engel das Licht der Welt erblickt.

Anschließend besichtigten wir das einzige Waagenmuseum Deutschlands. Seit 1982 gibt es dieses Spezialmuseum in Oschatz. Das Museum zeigt über 100 Waagen sowie Zubehörteile und Gewichte. Die größte Salzwaage, diese 1686 geschaffene Balkenwaage, konnte Lasten bis zu 3t abwägen. Wir sahen noch Fischwaagen, Viehwaagen, Kohlekippwaagen und eine Dezimalwaage mit einer Höchstlast von 500 kg.

Nach dem Museumsbesuch hatten alle Appetit auf eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen. Dieses ließen wir uns schmecken im Kaffe Wenzlaff mit Blick auf den Hauptmarkt. Für alle war dieser erste Ausflug bei schönem Wetter ein gelungener, interessanter Nachmittag.

Vielen Dank an die Organisatoren und an unsere Busfahrer.



Besuch der Cargill GmbH Riesa

Am 02. Februar 2015 besuchten die Senioren des SC Riesa das Riesaer Ölwerk auf der Klötzerstraße. Das Interesse für diese Betriebsbesichtigung war so groß, dass uns Herr Liebig freundlicherweise in zwei Gruppen durch die Anlage führte.

Der Cargill Standort Riesa gehört zu einem der vier deutschen Standorte an dem pflanzliche Öle verarbeitet und raffiniert werden. Cargill GmbH in Deutschland besitzt noch drei Raffinerien in Salzgitter, Mainz und Hamburg. Im Hamburger Werk wird in Zukunft ein neuer Schiffsanleger gebaut, um eine schnelle Entladung der Rohstoffe und Produkte zu gewährleisten. Damit möchte man die Kosten für die Rohstoffe senken, was positite Auswirkungen für den Kunden haben könnte.

In der Ölmühle wird aus Raps und Sonnenblumenkernen das Pflanzenöl gewonnen und anschließend veredelt. Das Werk in Riesa beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und hat eine moderne Abfüllanlage in der das veredelte Planzenöl in handelsübliche 1l-Flaschen und andere größere Behältnisse abgefüllt wird. Dies geschieht nur in dem Werk in Riesa. Vor der Abfüllung wird aus einem kleinen Rohling durch Wärmebehandlung eine handelsübliche 1l-Flasche geformt. Dies konnten wir im Werk live ansehen und bestaunen. Das raffinierte Pflanzenöl wird an Betriebe der Margarinen- und Feinkostherstellung sowie an die unterschiedlichsten Marktketten (Lidl, Penny, Aldi, Edeka....) in ganz Deutschland ausgeliefert.

Nach der Besichtigung der Abfüllanlage zeigte uns Herr Liebig die Verpackungsanlage und das Palettenlager. Die Gabelstaplerfahrer müssen viel Fingerspitzengefühl haben, um die vollen Paletten unfallfrei durchs Lager zu fahren und neu zu stapeln.

Es war ein sehr interessanter Rundgang der allen gefallen hat. Als Erinnerungsgeschenk gab es für jeden eine Flasche Rapsöl. Das war eine schöne Überraschung, wofür wir uns nochmals bei Herrn Liebig recht herzlich bedanken wollen.

Wir wünschen dem Riesaer Ölwerk und der Cargill GmbH weiterhin viel Erfolg.



Neujahrsempfang

Am Montag, 05. Januar 2015 fand der Neujahrsempfang im Seniorentreff statt. Mit einem Gläschen Sekt wurde auf das neue Jahr angstoßen, verbunden mit all den guten Wünschen und Hoffnungen die das Jahr 2015 so bringen möge. Die Stimmung war gut und an Gesprächsstoff mangelte es nach zwei Wochen Weihnachtspause nicht. Wir wünschen allen Mitgliedern des Seniorentreffs ein spannendes, gesundes Jahr mit vielen schönen, erlebnisreichen Stunden im Treff!



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 | | Seite 29 | | Seite 30 | | Seite 31 | | Seite 32 | | Seite 33 | | Seite 34 | | Seite 35 | | Seite 36 | | Seite 37 |