Seniorentreff News
Vorstellung News Termine Galerie
Kontakt
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Ball im Stadtmuseum am Poppitzer Platz

Am Freitag, 19. November 2010 fand für die Senioren des SC Riesa und der Stadt Riesa ein Museumsball mit Musik und Tanz statt. Organisiert wurde die Veranstaltung durch das Neztwerk Seniorenarbeit der Stadt Riesa mit sehr großem Anklang. Über 100 Senioren fanden sich im Museum ein.

Alles war festlich eingedeckt und passend für das "Kapitänsdinner" geschmückt. Zum Auftakt wurde eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen gereicht. Durch die Live- Musik von DJ Ronny füllte sich die Tanzfläche schnell und viele Senioren schwangen das Tanzbein.

Danach amüsierten sich alle köstlich über das aufgeführte Theaterstück, indem es um einen blinden Passagier ging und die kleinen versteckten Seitenhiebe auf die Riesaer Stadtpolitik abzielten. Großes Lob an alle Schauspieler des Museumsballes, es war spitze.

Der Nachmittag ging viel zu schnell zu Ende. Es ist schon klar im nächsten Jahr sind alle wieder dabei.



Besuch der Burg Stolpen

Unsere Fahrt im Monat Oktober führte uns am Montag dem 4.10.2010 auf die Burg Stolpen. Diese Burg erlangte ihre Berühmtheit nicht durch Kriegshandwerk oder Katastrophen sondern wegen ihrer berühmten und langjährigen Bewohnerin der Anna Constantia Reichsgräfin von Cosel. Die langjährige Mäträsse Augusts des Starken lebte bis zu ihrem Tod  49 Jahre auf der Burg. Der Johannisturm ist das am besten erhaltene Bauwerk.  Wir sahen uns ihre Grabplatte an und bewunderten den tiefsten unausgebauten Basaltbrunnen der Erde, worüber uns der Führer einiges erzählen konnte. Wir unternahmen noch einen Burgrundgang und schauten uns auch die neue gruselige Folterkammer an. Danach lenkten wir die Busse nach Langenwolmsdorf in RATAGS-Kunsthandwerkerhaus. Dort waren alle überwältigt von 20.000 qm  Erlebniswelt auf zwei Drei-Seiten-Höfen. Diesen Familienhandwerksbetrieb muß man gesehen haben dass kann man nicht beschreiben. Diese Vielfalt an erzgebirgischer Holzkunst ist einmalig . Die bekannten Doppelschwippbogen wurden in dieser Firma entwickelt und erstmalig hergestellt.  Es war alles wunderschön und die ersten Weihnachtsbäume wurden geschmückt. Nach einer Ruhepause bei Kaffee und Kuchen ging dieser einmalig schöne Tag zu Ende welcher allen sehr gut gefallen hat.



Fahrt nach Leipzig

Am Montag dem 27.9.2010 fand für die Senioren des SC- Riesa der geplante Ausflug nach Leipzig statt. Wir fuhren im Dauerregen in die Ausstellung von Gunther von Hagens "Körperwelten" . Alle waren sehr gespannt darauf. Schwerpunkthema war das Herz mit seinem  verzweigten Gefäßsystem,da Herzkrankheiten die häufigste Todesursache sind . Auch alle anderen Plastinate waren sehr beeindruckend und eigentlich ein Muß für jeden diese Ausstellung zu besuchen. Für uns war diese Ausstellung eine spannende Reise durch den eigenen Körper, konnten wir doch seinen robusten und doch verletzlichen Aufbau sowie das perfekte Zusammenspiel von Muskulatur,Nerven und Organen hautnah sehen. Vor allem da es ja bekannnt ist dass alle gezeigten Plastinate von Menschen sind ,welche zu Lebzeiten ihr Einverständnis dafür gaben. Für uns war dies ein beeindruckender und lohnenswerter Ausflug.     



Besuch der Ausstellung "KÖRPERWELTEN" nach Leipzig

Der Seniorentreff "Freitaler Str." organisiert einen Ausflug am Montag, 27. September 2010 in die Sonderausstellung "KÖRPERWELTEN" nach Leipzig. Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte unter 03525/680027 im Treff an.  



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 | | Seite 29 | | Seite 30 | | Seite 31 | | Seite 32 | | Seite 33 | | Seite 34 | | Seite 35 | | Seite 36 |