Seniorentreff News
Vorstellung News Termine Galerie
Kontakt
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Seniorensportfest im Nixenbad Strehla

Am 25.08.2011 trafen sich alle sportlichen Senioren im Nixenbad Strehla zum traditionellen Sportfest. Nach einer kurzen Erwärmung, verteilten sich die Teilnehmer an 5 Stationen (Kegeln, Riesenstreichholz-Weitwurf, Krocket, Dart und Slalom-Lauf). Um sich zum Mittag zu stärken, gab es Gemüseeintopf aus der Feldküche. Mit einem kleinen Showprogramm und musikalischer Einlage wurde die Wartezeit auf die Siegerehrung aufgelockert und verkürzt. 8 Senioren vom Sc Seniorentreff nahmen am Sportfest teil und erkämpften sich stolz 3 Medaillen. Wir gratulierten unseren Gewinnern und hoffen im nächsten Jahr wieder auf rege Teilnahme.



Fahrt nach Zabeltitz

Am Montag den 1. August 2011 fuhren wir mit den Senioren ins Schloss nach Zabeltitz. Um 13 Uhr trafen wir uns alle und der Ausflug ins ländliche Grün begann.  

Zabeltitz liegt etwa 9 Kilometer von Großenhain entfernt an der Großen Röder und hat ca. 1037 Einwohner. Im Jahr 1207 wurde Zabeltitz erstmals als Zablatwiz urkundlich erwähnt. 1588 wurde das jetzige Alte Schloss vom sächsischen Kurfürsten Christian I. gebaut. Nach Umbauten und Plünderungen im Dreißigjährigen Krieg schenkte August der Starke 1728 das Gut seinem Minister August Christoph Wackerbarth. Er baute das heutige Palais und den prächtigen Barockgarten.    

Als wir im Barockgarten standen, betrachten wir die schöne ländliche Umgebung, denSpiegelteich und das Palais. Interessant waren auch die neu angepflanzten Bäume, wo jeder Baum für ein frisch vermähltes Ehepaar steht. Ein erholsamer Spaziergang um den Teich verführte uns ein wenig in die barocke Zeit zurück. Schade nur, das die Sonne nicht mit uns ging, sonst wär es fast so wie im Märchen. Von Zabeltitz fuhren wir dann nach Koselitz in ein Cafe. Dort tranken wir Kaffee mit einem leckeren Stück Erdbeer-oder Zitronentorte und wer dann noch Appetit verspürte,  ließ sich noch einen großen Eisbecher schmecken. Der Tag neigte sich dem Ende und wir fuhren wieder zurück.



Besuch des Filmklassikers " Dschungelkind"

Am Sonntag dem 24.7.2011 war für 9 Senioren des SC-Riesa der Kinovorplatz unser Treffpunkt. Alle waren sehr gespannt auf den Film. Der Regisseur Roland Suso Richter verfilmte den autobiographischen Roman "Dschugelkind". Im Mittelpunkt der Erzählung stehen Sabine Kueglers Erinnerungen an ihre Kindheit im Dschungel. Sabine und ihre beiden Geschwister haben Deutschland nie kennengelernt, sie leben mit ihre Eltern dem Sprachwissenschaftler und der Ärztin in fremden Kulturen. Der Vater reist vor,baut ein Haus lebt sich ein und läßt seine Familie nachkommen. Die junge Sabine ist neugierig auf die Eingeborenen , versucht Freundschaften zu schließen und gibt sich viel Mühe die Kultur der Fremden zu verstehen und ihre Sprache zu erlernen. Sie muß viele Regeln befolgen es darf nur abgekochtes Wasser getrunken werden, sie darf nicht alleine in den Dschungel  und alles was sie essen möchte erst dem Vater zeigen. Sie bastelt einen Papierdrachen und lockt somit die neugierigen Kinder zu sich. Gefallen hat uns auch wie die Kinder durch den Matsch rutschen oder wie Tarzan an der Liane schwingend ins Wasser springen. Die Familie gerät  noch in einen Stammeskrieg, der rhytmische Kriegsgesang ist ganz schön gruselig. Die Mutter als Ärztin versorgt die Verletzten muß aber erkennen, dass in der fremden Kultur andere Wertvorstellungen und Gesetze herrschen. Uns allen hat die wahre Geschichte sehr bewegt, es waren tolle Landschaftsaufnahmen und Bilder einer fremden Welt zu sehen. Als Abschluss dieses Sonntages wurde noch ein Eis geschleckt und so ging ein erlebnisreicher Nachmittag für alle zu Ende. 



Baden Sie sich gesund!

Auf Grund der großen Nachfrage und der Schließung des Hallenschwimmbades in den Sommerferien, fahren wir am Donnerstag, den 21. Juli 2011 ins Wonnemar nach Bad Liebenwerda. Wer hat Lust mit zu fahren? Es erwartet Sie 3,5h Mineralforum, Erlebnisbad und Saunalandschaft sowie eine Tasse Kaffee und  ein Stück Kuchen. Die Plätze im Bus sind begrenzt. Wie bitten um rechtzeitige Reservierung unter der Rufnummer 03525/680023

Am Donnerstag, den 11. August 2011 fahren wir ins traditionsreiche Heilbad nach Schlema. Das Wasser des Thermalbades ist besonders wirksam bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates und der Atmungsorgane, sowie bei Gicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.  Im Preis von 36,-€ für SC-Mitglieder sind die Hin- und Rückfahrt, der Badeintritt für 2,5h und das Mittagessen enthalten. Platzreservierungen bitte unter 03525/680023!



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 | | Seite 29 | | Seite 30 | | Seite 31 | | Seite 32 | | Seite 33 | | Seite 34 | | Seite 35 | | Seite 36 | | Seite 37 | | Seite 38 | | Seite 39 |