Seniorentreff News
Vorstellung News Termine Galerie
Kontakt
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Fasching im Club

Am Aschermittwoch feierte der Seniorentreff den Fasching . Bei Stimmungsmusik leckeren Pfannkuchen (auch mit Senf) saßen alle in fröhlicher Runde beisammen. Einige hatten sich auch in ein Kostüm einfallen lassen. Es wurden lustige Verse vorgelesen und auch Wissensteste ausgefüllt, welche Bärbel Brussig vorbereitet hatte . Es gab auch Preise dafür. So verging dieser Nachmittag für alle Anwesenden recht schnell und gut gelaunt wurde der Heimweg angetreten. Allen hat es sehr gefallen und jeder freut sich nun auf den 11.11.2010. 



Fahrt nach Glaubitz

Am 15.2.2010 fand unsere erste Fahrt im neuen Jahr statt. Sie führte die Seniorinnen des SC-Riesa nach Zeithain in die Kerzenfabrik zum Werkseinkauf. Die Herstellung der Kerzen konnten wir nicht besichtigen, da im Moment die Produktion auf Hochtouren läuft. Im Geschäft jedoch war die Auswahl riesengroß, es können Kerzen in allen Größen und Farben sowie Düften gekauft werden. Das Herz der Kerze ist der Docht, welcher sich in der Längsachse befindet und die Flamme ständig und gleichmäßig mit flüssigem Wachs versorgt. Die Kerzen werden grundsätzlich aus flüssigem oder pulverisierten Wachs hergestellt. Produktionsmethoden sind Gießen,Tunken, Ziehen und Schäumen. Wir alle kauften Kerzen mit unterschiedlichen Düften ein. Danach lenkten wir unsere Busse ins Atelier von Horst Schubert in Glaubitz. Hinter Glasvitrinen bewunderten wir staunend seine Märchen der Gebrüder Grimm. Es konnten auch Menü,Tisch - und Einladungskarten gekauft werden.Das Rokoko mit seiner Mode und der Haartracht hat es ihm besonder angetan. Seine lebensgroßen Figurinen wurden schon in vielen Städten gezeigt. Wir bedankten uns herzlich bei Herrn Schubert und wünschten ihm weiterhin viele kreative Ideen und Erfolg bei seiner Arbeit. Diesen ersten Reisetag ließen wir bei einem Abendessen im Landgasthof Zschaiten ausklingen. Für alle war dieser Tag beeindruckend und fand großen Anklang.  

 



Handarbeitsrunde

An diesem Tag werden sich einige Frauen des Seniorentreffs in den Vereinsräumen des SC-Riesa treffen , um eine neue Handarbeitsrunde zu eröffnen. Jeder kann dann Stricken oder Häkeln und dabei über Gott und die Welt schwatzen sowie seine Erfahrungen einbringen. Jeder Handarbeitswillige ist herzlich willkommen. Viel Spaß und Freude !  



Interessanter Reisebericht aus China

Am Mittwoch, dem 27.01.2010 fand in den Vereinsräumen des SC Riesa e.V. ein Vortrag von Frau Schlüter über das Land China statt. Sie besuchte dieses Land im Jahr 2008 und 2009 für jeweils ein Vierteljahr um dort zu Leben und als Lehrerin zu Arbeiten.

Auf einer Leinwand konnten wir ihre selbstgeknipsten Fotos aus der Stadt Taiyuan und der Umgebung sehen. Die Dias zeigten uns ihre Schule, ihre Wohnung und vor allem das Leben der Menschen auf der Straße. Taiyuan ist eine Indurstriestadt. In ihr leben rund 1,5 Millionen Einwohner wobei die Tendenz steigend ist. Die Stadt hat eine alte Geschichte, denn sie ist über 3000 Jahre alt und war während der Zeit der Tsin-Dynastie sogar Hauptstadt.

Frau Schlüter erzählte uns, dass das Leben in China eine große Umstellung für sie war, da sie weder Englisch noch Chinesisch konnte und die Grundnahrungsmittel wie Butter und Brot sehr schwer zu erreichen war. Verschiedene Ausflüge zum Beispiel zum Wahrzeichen der Volksrepublick China zur Chinesischen Mauer, zu Pagoden ( Kirchen) und anderen Sehenswürdigkeiten ließen viele interessante Bilder und  Eindrücke bei allen Senioren des Seniorentreffs Freitaler Staße zu.

Wir bedankten uns sehr herzlich bei Frau Schlüter und wünschten Ihr für den nächsten Besuch alles Gute und viel Erfolg.



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 | | Seite 29 | | Seite 30 | | Seite 31 | | Seite 32 | | Seite 33 | | Seite 34 | | Seite 35 | | Seite 36 |