Seniorentreff News
Vorstellung News Termine Galerie
Kontakt
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Vortrag über ein Seniorentelefon

Am Montag dem 3.8.2009 fand in den Vereinsräumen des SC Riesa auf der Freitaler Strasse 1 ein Vortrag vom Büro Telekommunikation aus Döbeln statt. Der Mitarbeiter Jürgen Kodantke stellte uns einTelefon vor, welches besonders für Senioren geeignet ist. Es betrifft diese Zielgruppe die mit einem normalen Handy nicht zurecht kommen aber trotzdem erreichbar sein wollen. Das vorgestellte Telefon funktioniert wie ein normales schnurloses Telefon welches die meisten schon besitzen. Die Senioren können wenn sie unterwegs sind anrufen und auch angerufen werden über die eigene Festnetznummer.Er erklärte uns die einfache Handhabung des vorgestellten Telefons, und die anfallenden monatlichen Kosten.Die Senioren können mit einem Tastendruck einen eingespeicherten Namen aufrufen. Es erscheinen besonders große lesbare Ziffern und Namen. DasTelefon besitzt eine separate Notruftaste, die abschaltbar ist um den Notruf nicht ungewollt auszulösen. Die sichere Menüführung sowie wohldurchdachte Funktionen machen dieses Telefon zu einem treuen und zuverlässigen Begleiter im Alltag. Der Vortrag war für uns interessant und lehrreich, so dass es überlegenswert wäre sich für ein Seniorentelefon zu entscheiden. 

 



Vortrag über exotische Früchte

Am Mittwoch dem 29.07.09 gestaltete unsere Ernährungsberaterin Rica Teichert einen Vortrag über exotische Früchte. Zum Auftakt gab es für jeden 1 Stück Kuchen und einen Probeteller mit Kostprobe. Ihr Vortrag begann mit der Vorstellung der verschiedenen Früchte wie zum Beispiel Guatelupemelone , Kiwi , Mango , Papaya , Feige , Dattel , Physalis und Advocado. Wir kosteten jede Frucht und dazu erzählte uns Frau Teichert die Inhaltsstoffe und ihre Wirkung auf unseren Körper. Einigen hat es geschmeckt , wärend andere das Gesicht verzogen.Es war für alle Anwesenden ein sehr aufschlussreicher und interessanter Vortrag  um die Früchte anderer Länder kennenzulernen.



Radfahren im Alter

Zu diesem Thema war am 23.07.09 ein Vortrag von Herrn Rosenkranz vom ADAC in unserem Sportclub. Zuerst erzählte er uns etwas über die traurige Unfallstatistik, speziell von Radfahrern. In diesem Zusammenhang stellte er uns einen guten Helm vor, und reichte ihn in die Runde. Wir konnten die Leichtigkeit des Helmes testen und uns von seiner Sicherheit überzeugen. Herr Rosenkranz brachte uns eine Liste von der Stiftung Warentest für Fahrradhelme mit ,worauf wir sahen, daß nicht jeder Helm mit gut bewertet wurde. Einige Regeln im Straßenverkehr rief er uns wieder ins Gedächtnis und erklärte es an Hand eines Diavortrages, indem verschiedene Situationen dargestellt waren. Auch als Radfahrer kann man wegen Alhohol bestraft werden. Deshalb nannte er auch einige Neuerungen aus dem Bußgeldkatalog. Für alle Anwesenden war es doch eine kleine Auffrischung des Radfahrens und deren Regeln die man im beachten sollte. 



Fahrt nach Oederan

Am 16.7.09 stand wieder eine Fahrt auf unserem Programm. Diesmal ging es mit 18 Teilnehmern des Seniorentreffs Freitaler Strasse nach Oederan ins Klein-Erzgebirge. Zuerst besuchten wir das Web-Museum im Ort. Dort war eine Sonderausstellung übers Sandmännchen. Die Besucher werden mit dem Sandmann Lied, welches seit 50 Jahren erklingt durch die Ausstellung geleitet. Wir sahen sämtliche Figuren und Fahrzeuge vom Beginn des Sandmännchens bis zur heutigen Zeit. Auch manche nachgestellte Szene der Sandmännchen Beiträge erinnerte uns alle an die Kindertage.In den unteren Etagen war Webtechnick zum Anschauen und Anfassen,von1800-1990 zu bestaunen. Für die einzelnen Stoffe wie Leinen,Damast,Teppiche Glanzstoffe und vieles mehr war jeweil ein anderer Webstuhl vorgesehen.So lernt man zu erkennen ,wie schwierig und aufwendig die Herstellung der Stoffe ist.Auf einer weiteren Etage gab es eine Ausstellung der Stadtgeschichte zu sehen. Dazu zählte eine umfangreiche Zinnsammlung,Geschichte verschiedener Vereine der Stadt, sowie die Alte handwerkliche Tradition der Herstellung von Büchern,Karten und Plakaten. Es lagen Tiegeldruckpressen,Stanzen und zahlreiche in Blei gegossene Zeichensätze zum selbermachen ein.Danach schlenderten wir noch ein klein wenig durch die historische Stadt, bis es 12.00 Uhr war.Unsere nächste Station war die schöne Stadtkirche von 1492. Ihr 63 m hoher Kirchturm ist weithin sichtbar über die Dächer der Altstadt. Seit Einführung der Reformation 1539 in Oederan ist sie eine evangelisch-lutherische Kirche. Im Inneren der Kirche konnten wir eine Ausstellung von verschiedenen Figuren aus Holz einer Künstergruppe Holzbildhauer bewundern. Ihr barocker Turmaufbau stammt aus dem Jahr 1725. Sogar die Decke war mit prunkvollen Holz verkleidet. 2008 wurde die Kirche Innen neu restauriert. Auf der berühmten Silbermann-Orgel wurde für alle Anwesenden einige Stücke gespielt. Nun war es Zeit zum Stärken. Im Haus am Kleinen Erzgebirge war ein köstliches Mittagessen bestellt. Bei der anschließenden Führung im  Kleinen Erzgebirge gab es sehr viel zu entdecken. Zu sehen waren Miniaturen vom Schloss Moritzburg,Schlosskirche Annaberg,Bergbaunachbildungen,Schloss Augustusburg und noch andere Bauten.Insgesamt wurden über 185 Miniaturen in liebevoller Handarbeit aus heimischen Hölzern gefertigt. Bewegliche Figuren erzählen inmitten der Miniaturwelten kleine Geschichten,und nicht nur Kinderaugen strahlen, wenn tuckernde Modelleisenbahnen durch die Minilandschaften ziehen. Nun besuchten wir noch Ranis Holzhaus in welchem Holzspielzeug und Holzfiguren fürs ganze Jahr ausgestellt sind und hatten auch die Möglichkeit zum Kaufen. Der Geheimtip war zum Abschluss ein Eiscafe, in dem das Eis aus eigener Herstellung stammt , so daß wir einen Eisbecher verzehrten. Gegen 16.30 Uhr fuhren wir wieder zurück zum Sportclub. Für alle war es eine schöner jedoch heißer Tag mit vielen Eindrücken.



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 | | Seite 29 | | Seite 30 | | Seite 31 | | Seite 32 | | Seite 33 | | Seite 34 | | Seite 35 |