Sportclub Riesa e.V. News
Dokumente Bilder News Termine
Vorstand Geschichte Links Gästebuch
Galerie Sportstätten Submodule Geschäftsstelle
Vereinshaus Jobbörse Rechtsecke Gutscheine
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Kita Neues Leben heißt jetzt Poppitzer Grashüpfer

Im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes erfolgte die Umbenennung der dritten SC-Kindertagesstätte. Gemeinsam mit den Eltern und Kindern der Einrichtung haben die Erzieherinnen verschiedene Ideen gesammelt, vorsortiert und schlussendlich über den neuen Namen abgestimmt. Gewonnen haben die Poppitzer Grashüpfer.

Bettina Fleischer, die Leiterin der Kita, enthüllte am vergangenen Freitag das neue Namensschild, bedankte sich bei allen Gästen sowie Sponsoren, die sie und ihr Team tagtäglich unterstützen. Danach erklärte sie den weiteren Ablauf der Veranstaltung. Neben den leckeren Sachen vom Grill hatte jedes Kind eine Teilnehmerkarte für das Familiensportfest gebastelt, wobei es einen Parcours zu absolvieren galt. Die schattigen Plätze im Garten der Kita waren aber dennoch die fovourisierten Aufenthaltsorte an diesem Nachmittag. Selbst die Hüpfburg war heiß und kaum nutzbar ohne sich dabei die Füße zu verbrennen.

23 Grashüpfer erleben ihren Kinderalltag in der familiär geführten Einrichtung. Zwei Erzieherinnen, eine Helferin sowie eine Jugendliche im Freiwilligen Sozialen Jahr kümmern sich fünf Tage in der Woche um das Wohl der Kinder.



Ferien auf dem Reiterhof

Mit Beginn der großen Ferien erlebten 13 Mädchen und ein Junge eine erlebnisreiche Woche auf dem Reiterhof Möbius in Riesa Pausitz. Die Ferientage begannen mit der Fütterung der Tiere und dem Ausmisten der Boxen bevor die Kinder selber auf die Pferde steigen durften. Thomas Möbius und Anne Sacher vermittelten den Teilnehmern viel Wissenswertes über den Pferdesport und die Pflege der Tiere, so dass jeder bestens Bescheid wusste zum Ausflug in das Gestüt nach Moritzburg. Dort erlebten die Kinder eine Stutenüberprüfung, wo das Verhalten der Pferde sowie das Aussehen bei verschiedenen Übungen bewertet wird. Den Abschluss der Ferienwoche bildete der Putzwettbewerb. Die Aufgabe bestand darin, dass je zwei Kinder ein Pferd herzurichten hatten - Waschen, Striegeln, Zöpfe flechten... Gewonnen haben alle, weil sie ganz fleißig mitgearbeitet haben und mit Freude in den schulfreien Sommer gestartet sind.

Wir bedanken uns bei Familie Möbius für die Unterstützung und freuen uns, auch im Herbst wieder eine Ferienfreizeit auf dem Reiterhof auszurichten.



Sonnige Tage am Kiebitzsee

nf warme, sonnige und erlebnisreiche Tage haben 15 Kinder am Kiebitzsee in der Nähe von Falkenberg/Brandenburg erlebt.

Am Montagmorgen brachen die Kinder zum Zelten nach Falkenberg auf. Als die erste Hürde, der Zeltaufbau, genommen war und jeder ein gemütliches Plätzchen zum Schlafen gefunden hatte, wurde erst einmal der Campingplatz erkundet. Danach ging es ab an den See zum Baden. Nach dem Abendessen, das die Kinder selbst mit Hilfe der Betreuer zubereitet hatten, konnten sie ihr Können auf dem Volleyballplatz beim Ball über die Leine-Turnier unter Beweis stellen. Der zweite Tag startete mit dem selbst zubereiteten Frühstück. Danach wurde das heiße Wetter zum Baden genutzt und ein kleiner Wettbewerb im und am Wasser veranstaltet. Am Dienstagabend wurde der Grill in Gang gesetzt. Die Fußball-WM war auch in Falkenberg ein Thema und so ging es nach dem jeder seine Roster gegessen hatte zum Fußball schauen. Spanien gewann das Spiel gegen Portugal 1:0. Der Mittwochvormittag startete mit einem Ausflug mit dem Wassertreter, bei dem der ein oder anderer seine Piratenseele entdeckt und versuchte die generischen Boot zu erobern. Am Nachmittag wurde es sportlich beim Rutschwettbewerb. Der Abend wurde für eine Partie Minigolf genutzt. Am Donnerstagvormittag verirrte sich der ein oder andere im Irrgarten, aber spätestens zum Mittagessen und dem anschließenden Baden hatte alle den Weg aus dem Labyrinth gefunden. Am Abenden folgte auf einen gemütlichen Cocktail, eine rasante Schnipseljagd und eine Nachtwanderung.

Am Freitag wurden die Zelte abgebaut, dann ging es mit dem Bus auch schon wieder nach Hause. Die Kinder wie auch die Betreuer waren von der Woche begeistert und man beschloss, dass man sich auch im nächsten Jahr wahrscheinlich bei einer Ferienfreizeit beim SC Riesa wieder treffen würde,  hoffentlich bei ähnliche warmen und sonnigen Wetter.



Wir zählen schon die Tage!

Voller Spannung und Freude erwarten die Kinder der Sportkita in Poppitz ihr Sommersportfest. Durch eine Namensänderung der Kindertagesstätte soll das traditionelle Sommersportfest abgerundet werden. Die Kinder entschieden vor einigen Monaten selbst über den neuen Namen und stecken seit Wochen in zahlreichen Vorbereitungen.



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 | | Seite 29 | | Seite 30 | | Seite 31 | | Seite 32 | | Seite 33 | | Seite 34 | | Seite 35 | | Seite 36 | | Seite 37 | | Seite 38 | | Seite 39 | | Seite 40 | | Seite 41 | | Seite 42 | | Seite 43 | | Seite 44 | | Seite 45 | | Seite 46 | | Seite 47 | | Seite 48 | | Seite 49 | | Seite 50 | | Seite 51 | | Seite 52 | | Seite 53 | | Seite 54 | | Seite 55 | | Seite 56 | | Seite 57 | | Seite 58 | | Seite 59 | | Seite 60 | | Seite 61 | | Seite 62 | | Seite 63 | | Seite 64 | | Seite 65 | | Seite 66 | | Seite 67 | | Seite 68 | | Seite 69 | | Seite 70 | | Seite 71 | | Seite 72 | | Seite 73 | | Seite 74 | | Seite 75 | | Seite 76 | | Seite 77 | | Seite 78 | | Seite 79 | | Seite 80 | | Seite 81 | | Seite 82 | | Seite 83 | | Seite 84 | | Seite 85 | | Seite 86 | | Seite 87 | | Seite 88 | | Seite 89 | | Seite 90 | | Seite 91 | | Seite 92 | | Seite 93 | | Seite 94 | | Seite 95 | | Seite 96 | | Seite 97 | | Seite 98 | | Seite 99 | | Seite 100 | | Seite 101 | | Seite 102 | | Seite 103 | | Seite 104 | | Seite 105 | | Seite 106 | | Seite 107 | | Seite 108 | | Seite 109 | | Seite 110 | | Seite 111 | | Seite 112 | | Seite 113 | | Seite 114 | | Seite 115 | | Seite 116 | | Seite 117 | | Seite 118 | | Seite 119 | | Seite 120 | | Seite 121 | | Seite 122 | | Seite 123 | | Seite 124 | | Seite 125 | | Seite 126 | | Seite 127 | | Seite 128 | | Seite 129 | | Seite 130 | | Seite 131 | | Seite 132 | | Seite 133 | | Seite 134 | | Seite 135 | | Seite 136 | | Seite 137 | | Seite 138 | | Seite 139 | | Seite 140 | | Seite 141 | | Seite 142 | | Seite 143 | | Seite 144 | | Seite 145 | | Seite 146 | | Seite 147 | | Seite 148 | | Seite 149 | | Seite 150 | | Seite 151 | | Seite 152 | | Seite 153 | | Seite 154 | | Seite 155 | | Seite 156 | | Seite 157 | | Seite 158 | | Seite 159 | | Seite 160 | | Seite 161 | | Seite 162 | | Seite 163 | | Seite 164 | | Seite 165 | | Seite 166 | | Seite 167 | | Seite 168 | | Seite 169 | | Seite 170 | | Seite 171 | | Seite 172 | | Seite 173 | | Seite 174 | | Seite 175 | | Seite 176 | | Seite 177 | | Seite 178 | | Seite 179 | | Seite 180 | | Seite 181 | | Seite 182 | | Seite 183 | | Seite 184 | | Seite 185 | | Seite 186 | | Seite 187 | | Seite 188 |