Sportclub Riesa e.V. News
Dokumente Bilder News Termine
Vorstand Geschichte Links Gästebuch
Galerie Sportstätten Submodule Geschäftsstelle
Vereinshaus Jobbörse Rechtsecke Gutscheine
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Erfolgreicher Abschied für Anna –Luisa

Am 13. und 14. Juni fanden die Kreis- Kinder und Jugendspiele statt. Der SC Riesa e.V. lud die Vereine des Bezirkes Dresden dazu ein. Drei Vereine folgten der Einladung. Die Jüngsten der allgemeinen Klasse eröffneten am Sonnabend den Wettkampf und gleich sehr erfolgreich. Paula Dittes turnte sicher und ausdrucksstark und konnte so die erste Goldmedaille entgegennehmen. Fiona Bianka Pabst hat seit den Bezirksmeisterschaften fleißig geübt und überzeugte mit ihrer Ausstrahlung die Wettkampfrichter und wurde mit der Bronzemedaille belohnt. Xenia Adolphsen und Stella Gehre steigerten sich auch und schafften zweimal ihre Übung durchzuturnen. Sie belegten den 9. und 12.Platz. Nun ist Trainingsfleiß gefragt, um sie mit Ausstrahlung und Körperspannung zu turnen.
In der nächst älteren Klasse, bis 10 Jahre, starteten 4 unserer Gymnastinnen. Elisabeth Petzoldt gelang es endlich beim Wettkampf ihr Leistungsvermögen abzurufen. Sie zeigte ihr tänzerisches Können und verpasste ganz knapp den 3.Platz. Hermine Gwendolyn Hoffmann belegte den 6.Platz. Mit etwas mehr Dynamik in ihren Übungen ist ohne weiteres ein Platz auf dem Podest möglich. Tamina Tränkner trainierte in den letzten Wochen fleißig, um die neue Ballübung zeigen zu können und belegte Platz 10. Clara Kießling zeigte eine tolle Übung ohne Gerät, leider fehlte in ihrer Reifenübung noch diese Ausstrahlung und sie belegte den 11. Platz.
Lisa Tränkner und Mette-Helen Kulke hatten in ihrer Altersklasse schwere Kongruenz. Obwohl ihre Leistungen sich deutlich gesteigert haben, hatten die anderen Mädchen mehr Wettkampferfahrungen und Lisa und Mette-Helen mussten sich mit Platz 11. und 12. zufrieden geben.
In der Jugendklasse konnte Lara Niedrich ihren Erfolg von den Bezirksmeisterschaften wiederholen. Mit ihrer Keulenübung und der Übung mit den Reifen brachte sie ihre Eleganz zum Tragen und wurde mit der Goldmedaille belohnt. Charlotte Stockert konnte sich die Bronzemedaille erkämpfen. Trotz Geräteverlust konnte sie mit der Schwierigkeit ihrer Übungen die nötigen Punkte erreichen.
In der Erwachsenenklasse gingen Anna-Luisa Janz und Josephine Stockert zu ihrem letzten Wettkampf an den Start und machten sich selber das schönste Abschiedsgeschenk. Anna-Luisa turnte ausdrucksstark und temporeich. Ein Geräteverlust ließ uns schon zittern, aber ihr gute Gerätetechnik und kreative Elemente sicherten ihr den 1.Platz. Josephine schaffte endlich ihre Ballübung einmal sicher und ausdrucksstark zu turnen. Zusammen mit ihrer Reifenübung gelang es ihr die nötige Punktzahl für einen Podestplatz zu erreichen und bekam die Bronzemedaille überreicht.
Außerdem starteten Anna-Luisa, Josephine, Victoria Matthees und Nora Krella noch mit ihrer Gruppenübung. Gemeinsam hatten sie eine Übung mit 2 Reifen und 2 Bällen choreographiert. Beeindruckend durch hohe Würfe und interessante Zusammenarbeiten belegten sie den 2.Platz.
Am Sonntag starteten die Mädchen der Wettkampfklasse. Für uns ging Viktoria Gothe an den Start. In dieser Klasse werden von den Gymnastinnen 3 Übungen verlangt. Ihre Übung ohne Handgerät zeigte sie gewohnt sicher. Leider blieb sie bei ihrer Seilübung einige mal hängen, so dass auch ihre gute Reifenübung nicht mehr für eine Medaille reicht und sie sich mit dem 5. Platz zufrieden geben musste.



Ferien auf dem Reiterhof

Wie in den letzten Jahren bieten die Pferdesportler des SC Riesa in der ersten Woche der Sommerferien (13.-17.07.15) allen interessierten Kindern im Alter von 7-14 Jahren „Ferien auf dem Reiterhof Möbius“ an. Neben dem täglichen Reit-Unterricht lernen sie den Tagesablauf auf einem Reiterhof kennen. Das abwechslungsreiche Programm und ein Tagesausflug lassen die Woche unvergesslich werden. Anmeldungen, Rückfragen und Absprachen bitte direkt an Christin Jachmann unter 0174-9042415.



Erfolgreicher Grundschulsportmix 2015

Am Dienstag, den 09. Juni 2015 fand die 17. Auflage des Grundschulsportmixes in Riesa statt. Nach der Eröffnung durch den Präsidenten des SC Riesa, Herrn Walluzek, ging es mit einer Erwärmung in den sportlichen Tag. Zwei Mädchen und zwei Jungs aus den Klassenstufen 1 bis 4 von zehn Grundschulen der Stadt Riesa und Umgebung und somit 149 Kinder kämpften zuerst im Einzelmehrkampf (Seil springen, Ausdauerlauf…) um die besten Plätze. Hier die Ergebnisse und herzlichen Glückwunsch an die Sieger im Einzelmehrkampf:
Klassenstufe 1: Laura Müller (4.GS Riesa) & Albrecht Kretzschmar (2.GS Riesa)
Klassenstufe 2: Emma Henke (2.GS Riesa) & Alfred Mortan (4.GS Riesa)
Klassenstufe 3: Emma Lau (GS Nünchritz) & Pascal Scholz (GS Prausitz)
Klassenstufe 4: Shenna Nitsche (GS Nünchritz) & Benjamin Bahlmann (2.GS Riesa)
Im Anschluss fanden zwei Turniere „Ball über die Leine“ (Klasse 1 und 2) und Zweifelderball (Klasse 3 und 4) statt. Die Mannschaften kämpften um jeden Punkt, gaben alles um weiter zu kommen und in spannenden Spielen zogen die besten Mannschaften ins Finale ein. Im Finale konnten sich die 1. Grundschule Riesa beim Ball über die Leine und die 2. Grundschule Riesa beim Zweifelderball Turnier die Siege sichern. Herzlichen Glückwunsch.
Zur Siegerehrung überreichte der Geschäftsführer des SC Riesa, Herr Schönfelder, den drei Erstplatzierten Medaillen und Präsente und den Mannschaften ihre Urkunden.

Wir bedanken uns bei allen Helfern des SC Riesa, Kreissportbund Meißen und den Schülern des Gymnasium Riesa sowie unseren Sponsoren Bad Liebenwerda Mineralquellen, Bauer Fruchtsäfte und Teigwaren Riesa. Danke an alle für die geleistete Arbeit, Unterstützung und die reibungslose Durchführung der Großveranstaltung.

Es war wiedermal eine gelungene Veranstaltung. Vielen Dank!



Akrobatik - Junioren gewinnen 9 Deutsche Meistertitel

Am 30. und 31. Mai fanden in Wilhelmshaven die Deutschen Meisterschaften der Jugend statt. Die Riesaer Sportakrobaten waren mit 3 Formationen dabei.
Bei den Herren-Gruppen konnte sich die Startgemeinschaft zwischen dem Dresdener Sportclub und dem SC Riesa mit unserem Sportler Lukas Teichmann in allen drei Übungen vor dem Möbisburger SV den Deutschen Meistertitel erkämpfen.
In der Disziplin Herren-Paare starteten Erik Pohl und Nils Beuven. Mit sehr guten Leistungen konnten sie sich gegen die anderen 3 Herren-Paare durchsetzen und belegten ebenfalls in ihren 3 Übungen den 1. Platz.
Der Kampf um die Medaillen war bei den Mixed-Paaren am spannendsten. Dort starteten gleich 6 Paare gegeneinander. Unsere Riesaer Sneschana Sinkov und Daniel Blintsov konnten ihre schwierigen Übungen mit den neuen Choreografin sauber dem Kampfgericht präsentieren und wurden in der Balance- und Tempoübung, sowie im Mehrkampf Deutscher Meister.
Am Ende des Wettkampfes waren die Sportakrobaten aus Riesa die erfolgreichsten Teilnehmer in Wilhelmshaven, worüber sich natürlich Trainerin Nina Blintsov am meisten freute. Sie errungen insgesamt 9 Deutsche Meistertitel.
Die Riesaer Akrobaten haben sich mit ihren Leistungen für eine eventuelle Nominierung für die im Herbst stattfindende Europameisterschaft bei dem Bundestrainer empfohlen.

Text: F. Schöniger
Foto: privat



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 | | Seite 29 | | Seite 30 | | Seite 31 | | Seite 32 | | Seite 33 | | Seite 34 | | Seite 35 | | Seite 36 | | Seite 37 | | Seite 38 | | Seite 39 | | Seite 40 | | Seite 41 | | Seite 42 | | Seite 43 | | Seite 44 | | Seite 45 | | Seite 46 | | Seite 47 | | Seite 48 | | Seite 49 | | Seite 50 | | Seite 51 | | Seite 52 | | Seite 53 | | Seite 54 | | Seite 55 | | Seite 56 | | Seite 57 | | Seite 58 | | Seite 59 | | Seite 60 | | Seite 61 | | Seite 62 | | Seite 63 | | Seite 64 | | Seite 65 | | Seite 66 | | Seite 67 | | Seite 68 | | Seite 69 | | Seite 70 | | Seite 71 | | Seite 72 | | Seite 73 | | Seite 74 | | Seite 75 | | Seite 76 | | Seite 77 | | Seite 78 | | Seite 79 | | Seite 80 | | Seite 81 | | Seite 82 | | Seite 83 | | Seite 84 | | Seite 85 | | Seite 86 | | Seite 87 | | Seite 88 | | Seite 89 | | Seite 90 | | Seite 91 | | Seite 92 | | Seite 93 | | Seite 94 | | Seite 95 | | Seite 96 | | Seite 97 | | Seite 98 | | Seite 99 | | Seite 100 | | Seite 101 | | Seite 102 | | Seite 103 | | Seite 104 | | Seite 105 | | Seite 106 | | Seite 107 | | Seite 108 | | Seite 109 | | Seite 110 | | Seite 111 | | Seite 112 | | Seite 113 | | Seite 114 | | Seite 115 | | Seite 116 | | Seite 117 | | Seite 118 | | Seite 119 | | Seite 120 | | Seite 121 | | Seite 122 | | Seite 123 | | Seite 124 | | Seite 125 | | Seite 126 | | Seite 127 | | Seite 128 | | Seite 129 | | Seite 130 | | Seite 131 | | Seite 132 | | Seite 133 | | Seite 134 | | Seite 135 | | Seite 136 | | Seite 137 | | Seite 138 | | Seite 139 | | Seite 140 | | Seite 141 | | Seite 142 | | Seite 143 | | Seite 144 | | Seite 145 | | Seite 146 | | Seite 147 | | Seite 148 | | Seite 149 | | Seite 150 | | Seite 151 | | Seite 152 | | Seite 153 | | Seite 154 | | Seite 155 | | Seite 156 | | Seite 157 | | Seite 158 | | Seite 159 | | Seite 160 | | Seite 161 | | Seite 162 | | Seite 163 | | Seite 164 | | Seite 165 | | Seite 166 | | Seite 167 | | Seite 168 | | Seite 169 | | Seite 170 | | Seite 171 | | Seite 172 | | Seite 173 | | Seite 174 | | Seite 175 | | Seite 176 | | Seite 177 | | Seite 178 | | Seite 179 | | Seite 180 | | Seite 181 | | Seite 182 | | Seite 183 | | Seite 184 | | Seite 185 | | Seite 186 | | Seite 187 | | Seite 188 | | Seite 189 | | Seite 190 | | Seite 191 | | Seite 192 | | Seite 193 | | Seite 194 | | Seite 195 | | Seite 196 | | Seite 197 | | Seite 198 | | Seite 199 | | Seite 200 |