Sportclub Riesa e.V. News
Dokumente Bilder News Termine
Vorstand Geschichte Links Gästebuch
Galerie Sportstätten Submodule Geschäftsstelle
Vereinshaus Jobbörse Rechtsecke Gutscheine
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Sieger beim Vorbereitungsturnier in Radebeul
Am 14. September 2014 fand das Vorbereitungsturnier der mJD für die Saison 2014/2015 in Radebeul mit 4 Mannschaften aus Sachsen statt. Die Jungs der HSG Riesa-Oschatz spielten das erste Mal in dieser Besetzung zusammen und hatten anfangs noch sichtbare Probleme. Das erste Spiel gegen Niederau II gewannen sie 9:6. Im 2.Spiel sah es dann schon geordneter aus und mit einem Endstand von 8:6 gewannen die Jungs gegen die 1. Mannschaft aus Niederau. Im letzten Spiel stand uns die Gastgeber-Mannschaft des Radebeuler HV gegenüber. Mit großartigen Spielzügen im Angriff, einer immer stärker werdenden Abwehr und guten Leistungen der Torhüter war das Ergebnis des Spieles sehr deutlich (19:8). Die Mannschaft freute sich über den 1. Platz und Timo Antrack wurde verdient zum besten Spieler des Turniers gekrönt. HSG Riesa-Oschatz: Tobias Behner, Niclas Kretzschmar, Timo Antrack, Marlon Wurst, Moritz Heimrich, Jason Heimann, Tom Keilhaue, Ben Kirschke, Clemens Zacharias und Toni Glatter. Von Rica Teichert

Welche Kinder ab 8 Jahren möchten sich gern bewegen ?
Die SC Riesa Abteilung Turnen möchte ab dem 01.Oktober wieder eine allgemeine Sportgruppe, ohne Wettkämpfe für Kinder ab 8 Jahre, ins Leben rufen. Kinder die sich gern bewegen, turnerische Elemente erlernen möchten sind herzlich willkommen. Nebenbei werden auch Ausdauer , Koordination, Kraft und auch tänzerische Bewegung geschult. Trainingszeit ist immer Mittwochs von 17.30 – 19.00 Uhr im Turnsportzentrum des SC Riesa an der Klötzerstraße. Wer Interesse hat schaut einfach mal bei uns in der schönen Halle vorbei bzw. kann sich gern unter der Tel.Nr. 03525/512008 / turnen@sc-riesa.de bei Frau Huß melden. Sport frei ! Abteilung Turnen SC Riesa

Landesliga im Triathlon: Schuhdieb beim "Schuhdealer"-Team aus Riesa
Der letzte Wettkampf der diesjährigen Landesliga im Triathlon fand am vergangene Wochenende im Rahmen des Veranstaltungswochenendes "KnappenMan" statt. Die Riesaer Sportler konnten dieses Mal in Bestbesetzung an den Start gehen und erkämpften sich im Finale der Wettkampfserie den Mannschaftstagessieg und konnten damit in der Gesamtwertung 2014 noch vom 4. auf den 2. Rang nach vorn stürmen. Bei strömenden Regen gestartet, nahm der Wettkampf für die Riesaer einen höchst dramatischen Verlauf. Nachdem vier der sechs Sportler nach dem Schwimmen in der Spitzengruppe das Wasser des Dreiweiberner Sees verlassen hatten, sah alles nach einer sicheren Sache aus, bis Niklas Bach auf der nassen Straße mit dem Rennrad wegrutschte, stürzte und dadurch sofort den Anschluss verlor. Glücklicherweise trug Niklas nur leichte Verletzungen davon und konnte den Wettkampf noch beenden. Jannis Gebauer dagegen erreichte das Ziel an diesem Tag nicht. Als dritter Riesaer stürmte er in die Wechselzone und suchte dort vergeblich nach seinen Laufschuhen. Diese hatte aber ein Leipziger Sportler, der kurz vor ihm den Wechsel erreicht hatte, versehentlich angezogen und war damit losgerannt. Damit waren nur noch vier Riesaer im Rennen und keiner durfte mehr ausfallen, da die Zeiten der vier schnellsten Sportler einer Mannschaft für die Gesamtwertung addiert werden. Die beiden hinter Jannis im Rennen liegenden Brüder Matthias und Christian Hünig erkannten sofort die Situation und starteten auf der Laufstrecke eine selten gesehene Aufholjagd und sicherten damit noch den Tagessieg. Der Leipziger Sportler hatte mit den gestohlenen Schuhen kein Glück. Zum einen passten sie natürlich nicht, so dass er mit schmerzverzerrten Gesicht in das Ziel kam, zum anderen wurde er dort sofort vom Kampfgericht disqualifiziert. Der barfüßige Jannis Gebauer konnte nach dem Wettkampf dann auch wieder lachen, als er im Interview erzählte, dass seine Triathlonmannschaft seit diesem Jahr u.a. von Riesaer Unternehmen "Schuhdealer" unterstützt wird. Gesamtwertung 2014: ------------------------------ 1. Platz: TV Dresden 2. Platz: SC Riesa 3. Platz: SC DHfK Leipzig Text: Sebastian Trosse Anlage: Siegerehrung Mannschaft (Foto: Sportclub Riesa e.V.) Mannschaft: ------------------ Christian Hünig, Matthias Hünig, Jannis Gebauer, Marvin Schilling, Niklas Bach , Jonas Held (v.l.n.r.) Udo Stöhr, Thomas Czayka (nicht am Start) ---------------------------------------------------------------------------- ------- Rückfragen bitte an : +49(0)175/7210961

14. Internationaler Sachsenpokal am 6./7.9.2014
Zum 14. Mal lädt der SC Riesa nun wieder Sportler aus aller Welt in die Sportstadt Riesa ein. Dabei können wir bisher eine stolze Anzahl an Teilnehmern bekanntgeben. Am Wochenende vom 06. und 07.09.2014 dürfen wir über 180 Akrobaten und Akrobatinnen aus 8 verschiedenen Ländern in der Sachsenarena in Riesa begrüßen. Wir freuen uns sehr, dass folgende Länder den Weg zu uns finden werden: Moldawien, Schweiz, Weißrussland, Finnland, Kasachstan, Aserbaidschan, Russland und Deutschland. Die Altersklasse AgeGroup, die mit sagenhaften 111 Sportlern und Sportlerinnen vertreten ist, bildet dabei das mit Abstand größte Teilnehmerfeld des 14. Internationalen Sachsenpokals. Hierbei werden 18 Damenpaare, 15 Damengruppen, 5 Mixpaare, 4 Herrenpaare und 3 Männergruppen ihr Können unter Beweis stellen. Wir freuen uns sehr auf ein gemeinsames, sportliches und erfolgreiches Wettkampfwochenende in Riesa.

| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 | | Seite 29 | | Seite 30 | | Seite 31 | | Seite 32 | | Seite 33 | | Seite 34 | | Seite 35 | | Seite 36 | | Seite 37 | | Seite 38 | | Seite 39 | | Seite 40 | | Seite 41 | | Seite 42 | | Seite 43 | | Seite 44 | | Seite 45 | | Seite 46 | | Seite 47 | | Seite 48 | | Seite 49 | | Seite 50 | | Seite 51 | | Seite 52 | | Seite 53 | | Seite 54 | | Seite 55 | | Seite 56 | | Seite 57 | | Seite 58 | | Seite 59 | | Seite 60 | | Seite 61 | | Seite 62 | | Seite 63 | | Seite 64 | | Seite 65 | | Seite 66 | | Seite 67 | | Seite 68 | | Seite 69 | | Seite 70 | | Seite 71 | | Seite 72 | | Seite 73 | | Seite 74 | | Seite 75 | | Seite 76 | | Seite 77 | | Seite 78 | | Seite 79 | | Seite 80 | | Seite 81 | | Seite 82 | | Seite 83 | | Seite 84 | | Seite 85 | | Seite 86 | | Seite 87 | | Seite 88 | | Seite 89 | | Seite 90 | | Seite 91 | | Seite 92 | | Seite 93 | | Seite 94 | | Seite 95 | | Seite 96 | | Seite 97 | | Seite 98 | | Seite 99 | | Seite 100 | | Seite 101 | | Seite 102 | | Seite 103 | | Seite 104 | | Seite 105 | | Seite 106 | | Seite 107 | | Seite 108 | | Seite 109 | | Seite 110 | | Seite 111 | | Seite 112 | | Seite 113 | | Seite 114 | | Seite 115 | | Seite 116 | | Seite 117 | | Seite 118 | | Seite 119 | | Seite 120 | | Seite 121 | | Seite 122 | | Seite 123 | | Seite 124 | | Seite 125 | | Seite 126 | | Seite 127 | | Seite 128 | | Seite 129 | | Seite 130 | | Seite 131 | | Seite 132 | | Seite 133 | | Seite 134 | | Seite 135 | | Seite 136 | | Seite 137 | | Seite 138 | | Seite 139 | | Seite 140 | | Seite 141 | | Seite 142 | | Seite 143 | | Seite 144 | | Seite 145 | | Seite 146 | | Seite 147 | | Seite 148 | | Seite 149 | | Seite 150 | | Seite 151 | | Seite 152 | | Seite 153 | | Seite 154 | | Seite 155 | | Seite 156 | | Seite 157 | | Seite 158 | | Seite 159 | | Seite 160 | | Seite 161 | | Seite 162 | | Seite 163 | | Seite 164 | | Seite 165 | | Seite 166 | | Seite 167 | | Seite 168 | | Seite 169 | | Seite 170 | | Seite 171 | | Seite 172 | | Seite 173 | | Seite 174 | | Seite 175 | | Seite 176 | | Seite 177 | | Seite 178 | | Seite 179 | | Seite 180 | | Seite 181 | | Seite 182 | | Seite 183 | | Seite 184 | | Seite 185 | | Seite 186 | | Seite 187 | | Seite 188 | | Seite 189 | | Seite 190 | | Seite 191 | | Seite 192 | | Seite 193 | | Seite 194 | | Seite 195 | | Seite 196 | | Seite 197 | | Seite 198 | | Seite 199 |