Sportclub Riesa e.V. News
Dokumente Bilder News Termine
Vorstand Geschichte Sportstätten Galerie
Geschäftsstelle Vereinshaus Jobbörse Rechtsecke
Gutscheine
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Grünes Band für die SC-Triathleten


Am Montagabend (15. Okt.) erhielt die Triathlon-Abteilung des Sportclubs
Riesa auf einer festlichen Veranstaltung in Chemnitz das „Grüne Band für
vorbildliche Talentförderung“. Als Preisträger des vom Deutschen Olympischen
Sportbund und der Commerzbank zum 26. Mal durchgeführten Wettbewerbs wurden
neben den Riesaern vier weitere sächsische Vereine geehrt, insgesamt 50 sind
es in ganz Deutschland. Jeder Verein darf sich über einen Zuschuss von 5.000
Euro freuen.

Die Riesaer Nachwuchs-Triathleten gehören zu den Erfolgreichsten ihrer
Sportart im Freistaat Sachsen, holten im Vorjahr 21 Medaillen bei
Landesmeisterschaften. Sechs junge Sportler wurden in die Sachsenauswahl für
die Deutsche Meisterschaft berufen. Das „Grüne Band“ ist zugleich eine
Würdigung der engagierten Arbeit der Trainer um Jan Gebauer und Marco Kalwak
sowie des Einsatzes vieler Eltern und Unterstützer.

Autor: Uwe Päsler

 

Zu den Fotos: Peter Schmitz, Regionalfilialleiter der Commerzbank in
Dresden, würdigte die Riesaer Triathleten in seiner Laudatio als „positiv
Bekloppte“ und überreichte den Glaspokal an Nachwuchstalent Niklas Drews.
Den 5000-Euro-Scheck durfte Abteilungsleiter Jan Gebauer entgegennehmen.
Ganz links Jörg Windorf, Filialdirektor der Commerzbank in Riesa.

 

Fotos: U. Päsler



Sporthort sucht Erzieherin
Der Sporthort des SC Riesa sucht ab sofort eine(n) Hortner(in) in Festanstellung. Der Sporthort liegt auf der Freitaler Straße in Riesa und ist nicht im Gebäude einer Grundschule. Die Kinder haben ein weiträumiges Außengelände und sehr schöne, neu gestaltete Gruppenräume. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen an: Sportclub Riesa gGmbH, Freitaler Straße 1, 01589 Riesa oder per Mail an gs@sc-riesa.de

Tischtennis - Riesaer werden Bezirksmeister

Nils Görke und Ben Bielig vom SC Riesa überzeugten auf den Bezirksmeisterschaften 2012 der C-Schüler in Döbeln und brachten insgesamt vier Medaillen mit nach Riesa. Im Doppel hatten die Riesaer keine leichte Auslosung erwischt und trafen schon im Halbfinale auf Kaulfuß und Scholz, die sie aber zu keiner Zeit in ihr Spiel kommen ließen und die Favoriten aus Graupa und Pirna mit 3:0 besiegen konnten. Auch im Finale setzten sich Görke/Bielig ohne Satzverlust gegen Glöckner/Heber (Langenstrieg./Sax.Freiberg) durch. Damit war die Goldmedaille wohl verdient, konnten die Beiden doch alle Doppelpartien mit 3:0 gewinnen.
Im Einzel schlossen Bielig und Görke die Gruppenphase als Gruppensieger ab und starteten hoch motiviert in die hart umkämpfte Endrunde. Ben Bielig kämpfte sich souverän bis ins Halbfinale, dort schied er allerdings gegen den Favoriten des Turniers Kaulfuß (TSV Graupa) aus. Dennoch die Bronzemedaille ist eine starke Leistung! Nils Görke spielte sich ohne Satzverlust ins Finale. Im ersten Satz gelang ihm durch gut platzierte Vorhand-Topspins ein Sieg gegen Kaulfuß. Trotz Vorsprung konnte Nils nicht seine Bestleistung abrufen, machte einfache Fehler und verlor die folgenden Sätze knapp. Besonders in einem Finale ist die Nervosität im Tischtennis ausschlaggebend. Dennoch, auch der zweite Platz ist eine starke Leistung. Bielig und Görke qualifizierten sich außerdem für die Landeseinzelmeisterschaften. Dort müssen sie gegen die Besten ihrer Altersklasse aus ganz Sachsen antreten.
Autor: Tobias Kern



Flossenschwimmer starten zum 1. DoublePoolEvent

Premiere mit bundesweiter Beteiligung in Riesa

Am kommenden Samstag, dem 13.10.2012 gibt es im Hallenschwimmbad die Flossenschwimmer
zu erleben. Zum 1. DoublePoolEvent starten neben Riesaer Athleten Gäste aus ganz Deutschland
und zwei Sportler aus Dänemark. Am Vormittag starten die Sportler auf der langen Bahn bevor in
der Mittagspause die Wettkampfanlage in das kurze Becken umgebaut wird und nachmittags die
schnellen Schwimmer auf der 25-m-Bahn gegeneinander antreten. Geschwommen werden jeweils
die gleichen Strecken, so dass sich ein direkter Zeitvergleich ergibt.
Alle acht Riesaer Sportler haben sich auf diese Prämiere gut vorbereitet und freuen sich auf den
Wettkampf in den heimischen Becken. Die besten Sportler in den Jahrgangsgruppen gewinnen
einen Pokal. Dafür werden die Zeiten in Punkte umgerechnet und die zwei punktbesten Leistungen
beider Wettkampfabschnitte addiert.
Die Veranstaltung beginnt 9.30 Uhr.
Nur eine Woche später starten wieder die Schwimmer zur Bezirkskurzbahnmeisterschaft im
Hallenschwimmbad. Der Riesaer Talentstützpunkt kämpft dann um zahlreiche Medaillen und
Urkunden. Für die richtige Stimmung sorgen die zahlreichen Eltern der kleinen und großen
Athleten, die ihre Kinder lautstark unterstützen.
Der erste Start geht um 9.30 Uhr ins Wasser.
Wir freuen uns, wenn Sie diese Veranstaltungen mit uns erleben und laden Sie herzlich ein, eine
Siegerehrung zu übernehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Katharina Schade
Abteilungsleiterin Schwimmen



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 | | Seite 29 | | Seite 30 | | Seite 31 | | Seite 32 | | Seite 33 | | Seite 34 | | Seite 35 | | Seite 36 | | Seite 37 | | Seite 38 | | Seite 39 | | Seite 40 | | Seite 41 | | Seite 42 | | Seite 43 | | Seite 44 | | Seite 45 | | Seite 46 | | Seite 47 | | Seite 48 | | Seite 49 | | Seite 50 | | Seite 51 | | Seite 52 | | Seite 53 | | Seite 54 | | Seite 55 | | Seite 56 | | Seite 57 | | Seite 58 | | Seite 59 | | Seite 60 | | Seite 61 | | Seite 62 | | Seite 63 | | Seite 64 | | Seite 65 | | Seite 66 | | Seite 67 | | Seite 68 | | Seite 69 | | Seite 70 | | Seite 71 | | Seite 72 | | Seite 73 | | Seite 74 | | Seite 75 | | Seite 76 | | Seite 77 | | Seite 78 | | Seite 79 | | Seite 80 | | Seite 81 | | Seite 82 | | Seite 83 | | Seite 84 | | Seite 85 | | Seite 86 | | Seite 87 | | Seite 88 | | Seite 89 | | Seite 90 | | Seite 91 | | Seite 92 | | Seite 93 | | Seite 94 | | Seite 95 | | Seite 96 | | Seite 97 | | Seite 98 | | Seite 99 | | Seite 100 | | Seite 101 | | Seite 102 | | Seite 103 | | Seite 104 | | Seite 105 | | Seite 106 | | Seite 107 | | Seite 108 | | Seite 109 | | Seite 110 | | Seite 111 | | Seite 112 | | Seite 113 | | Seite 114 | | Seite 115 | | Seite 116 | | Seite 117 | | Seite 118 | | Seite 119 | | Seite 120 | | Seite 121 | | Seite 122 | | Seite 123 | | Seite 124 | | Seite 125 | | Seite 126 | | Seite 127 | | Seite 128 | | Seite 129 | | Seite 130 | | Seite 131 | | Seite 132 | | Seite 133 | | Seite 134 | | Seite 135 | | Seite 136 | | Seite 137 | | Seite 138 | | Seite 139 | | Seite 140 | | Seite 141 | | Seite 142 | | Seite 143 | | Seite 144 | | Seite 145 | | Seite 146 | | Seite 147 | | Seite 148 | | Seite 149 | | Seite 150 | | Seite 151 | | Seite 152 | | Seite 153 | | Seite 154 | | Seite 155 | | Seite 156 | | Seite 157 | | Seite 158 | | Seite 159 | | Seite 160 | | Seite 161 | | Seite 162 | | Seite 163 | | Seite 164 | | Seite 165 | | Seite 166 | | Seite 167 | | Seite 168 | | Seite 169 | | Seite 170 | | Seite 171 | | Seite 172 | | Seite 173 | | Seite 174 | | Seite 175 | | Seite 176 | | Seite 177 | | Seite 178 | | Seite 179 | | Seite 180 | | Seite 181 | | Seite 182 | | Seite 183 | | Seite 184 | | Seite 185 | | Seite 186 | | Seite 187 | | Seite 188 | | Seite 189 | | Seite 190 | | Seite 191 | | Seite 192 | | Seite 193 | | Seite 194 | | Seite 195 | | Seite 196 | | Seite 197 | | Seite 198 | | Seite 199 | | Seite 200 | | Seite 201 | | Seite 202 | | Seite 203 | | Seite 204 | | Seite 205 | | Seite 206 | | Seite 207 | | Seite 208 | | Seite 209 | | Seite 210 | | Seite 211 | | Seite 212 | | Seite 213 | | Seite 214 | | Seite 215 |