Sportclub Riesa e.V. News
Dokumente Bilder News Termine
Vorstand Geschichte Links Gästebuch
Galerie Sportstätten Submodule Geschäftsstelle
Vereinshaus Jobbörse Rechtsecke Gutscheine
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Pressemitteilung Sportclub Riesa e.V. - Abteilungen Schwimmen/Triathlon
Stolz blickte Sportlehrer Wolfram Wunder auf seine Jungenmannschaft des Städtischen Gymnasiums Riesa, die nach dem Sieg im Regionalfinale des Schulwettbewerbes "Jugend trainiert für Olympia" im Schwimmen auch das am gestrigen Tag in Leipzig ausgetragene Landesfinale in der Wertungsklasse WK2 (Jahrgänge 1997-2000) klar für sich entscheiden konnte. Damit war der Mix aus Schwimmern und Triathleten, die alle die Sportklassen des Städtischen Gymnasiums in Riesa besuchen und an den Talentstützpunkten des Sportclub Riesa e.V trainieren, wieder nicht zu schlagen.

Schnupperpaddeln bei den RIESENdrachen

Die RIESENdrachen laden zum Schnupperpaddeln am 12. April ein.

Suchen Sie eine neue Herausforderung und wollen im Paddelsport aktiv werden. Dann schauen Sie doch mal am Kanuheim des SC Riesa vorbei. Aller weiteren Informationen sind dem Flyer zu entnehmen.

 

Fragen an drachenboot@sc-riesa.de



Kostenlose Schnupperstunden gehen weiter

Noch im gesamten Monat März hast Du die Chance unsere neue Sportgruppe zu testen.

Jeden Montag um 18:00 Uhr kannst Du ein abwechslungsreiches Workout mit Elementen aus der Gymnastik, Rückenschule, Pilates ......... zur Kräftigung der Muskulatur des gesamten Körpers, zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und zur Entspannung erleben und ausprobieren. Du benötigst Sportsachen, Handtuch, ein kleines Getränk und etwas Motivation zur Bewegung. Geeinet ist diese Sportgruppe für alle Sportwiedereinsteiger (nach einer längeren Sportpause), Bewegungsinteressierte und Sportbegeisterte.

Weitere Informationen und Anmeldungen sind unter der Rufnummer 680023 möglich!

 


Restplätze in Präventionskursen zu vergeben

Anfragen & Anmeldungen für die im April 2014 beginnenden 10-Wochen-Kurse richten Sie bitte direkt an gesundheitssport@sc-riesa.de oder unter der Rufnummer 03525/680023. In folgenden Kursen sind noch Restplätze zu vergeben:

Aquafitness (donnerstags 16:30 Uhr)  & Wassergymnastik (mittwochs 18:30 Uhr) Beide Kurse finden im schultertiefen Wasser statt. Es werden Kraft, Ausdauer und Koordination geschult.

Aquajogging (freitags 08:30 Uhr)   Der Kurs findet im Tiefwasser statt. Mit Hilfe eines Aquajogginggürtels läuft man durch das Wasser und trainiert das Herz-Kreislauf-System sehr gelenkschonend.

Wirbelsäulengymnastik (mittwochs 11:00 Uhr) bezeichnet gezielte Kräftigungs-, Dehnungs- und Mobilisationsübungen für die gesamte Rumpfmuskulatur.

 

Alle Kurse sind mit dem Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit" zertifiziert. Eine anteilige Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse erfragen Sie bitte vor Kursbeginn



Drei Teams des SC Riesa bei der Sachsenmeisterschaft dabei!

Die Jungen der U14 (Jahrgang 2001 und jünger) mit Benno Kerper als Mannschaftskapitän, Christoph Steude, Lucas Freytag, Karl Heidenreich, Paul Bochnia und Marcus Gollin, gewinnen in ihrer Vorrunde gegen die Bezirksmeister aus Ostsachsen (VV Zittau 09) sowie Chemnitz (VSV Oelsnitz) klar mit 2:0 nach Sätzen. Im dritten Vorrundenspiel jedoch verloren sie mit 23:25 und 26:28 denkbar knapp gegen die LE Volleys, Talentestützpunkt des Volleyballs in Leipzig. So trafen wir im Halbfinale auf den späteren Sachsenmeister, den VC Dresden, die an diesem Tag in einer anderen Liga spielten. Gegen diese Mannschaft waren alle Teams bei der Sachsenmeisterschaft 2014 chancenlos. Folglich verloren wir das Halbfinale und standen im Spiel um Platz 3 erneut den Leipzigern gegenüber. Jetzt hätte man sich für die Niederlage in der Vorrunde revanchieren können. Aber es fehlte der Biss, konsequent den Abschluss zu suchen und so verloren wir erneut 23:25 sowie 22:25. Das bedeutete am Ende Platz 4 von 8  gestarteten Mannschaften.
Die Mädchen mit Lea Holzke, Cora Eleser, Virginia Scharf, Lisa Kampe, Hanna Schiesser, Lena Phillipp sowie Sophie Weigel konnten ihr Leistungsvermögen der Bezirksmeisterschaft an diesem Tag einfach nicht abrufen und verloren enttäuschend für alle Beteiligten alle Spiele und belegten Platz 8.                                                                                                              
Die U16 männlich (Jahrgang 1999 und jünger) mit Kapitän Erik Mischke, Ludwig Brussig, Max Szczeszinski, Peter Hettich, Bjarne Rieck, Benjamin Kobisch, Felix Donaubauer sowie Spieler der U14 Mannschaft, verlieren gegen den späteren überragenden Sachsenmeister SV Reudnitz klar 2:0, erreichen aber im zweiten Satz mit 18 Punkten das beste Satzergebnis aller Gegner an diesem Tag. Im folgenden Spiel gegen den Ortsrivalen Vf Ethos Riesa zeigten die Jungs große Schwächen in der Ballannahme und nicht ihr eigentliches Leistungsvermögen. Damit war der Spielaufbau nicht möglich und die Jungen Volleyballer des Sportklubs verloren verdient glatt 2:0. Somit blieb als Gruppendritter der Vorrunde nur das Spiel um Platz 5 gegen die Mannschaft der TSG Boxberg Weißwasser, die in ihrer Vorrundengruppe gegen die LE Volleys aus Leipzig 2:1 gewann, aber dem  VC Dresden 2:0 unterlag. Im letzten Spiel des Tages zeigten die jungen Volleyballer des Sportklubs ihre beste Leistung und gewannen das Spiel  2:1. Damit beenden die Jungs die Sachsenmeisterschaft in dieser Saison mit dem 5. Platz.



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 | | Seite 29 | | Seite 30 | | Seite 31 | | Seite 32 | | Seite 33 | | Seite 34 | | Seite 35 | | Seite 36 | | Seite 37 | | Seite 38 | | Seite 39 | | Seite 40 | | Seite 41 | | Seite 42 | | Seite 43 | | Seite 44 | | Seite 45 | | Seite 46 | | Seite 47 | | Seite 48 | | Seite 49 | | Seite 50 | | Seite 51 | | Seite 52 | | Seite 53 | | Seite 54 | | Seite 55 | | Seite 56 | | Seite 57 | | Seite 58 | | Seite 59 | | Seite 60 | | Seite 61 | | Seite 62 | | Seite 63 | | Seite 64 | | Seite 65 | | Seite 66 | | Seite 67 | | Seite 68 | | Seite 69 | | Seite 70 | | Seite 71 | | Seite 72 | | Seite 73 | | Seite 74 | | Seite 75 | | Seite 76 | | Seite 77 | | Seite 78 | | Seite 79 | | Seite 80 | | Seite 81 | | Seite 82 | | Seite 83 | | Seite 84 | | Seite 85 | | Seite 86 | | Seite 87 | | Seite 88 | | Seite 89 | | Seite 90 | | Seite 91 | | Seite 92 | | Seite 93 | | Seite 94 | | Seite 95 | | Seite 96 | | Seite 97 | | Seite 98 | | Seite 99 | | Seite 100 | | Seite 101 | | Seite 102 | | Seite 103 | | Seite 104 | | Seite 105 | | Seite 106 | | Seite 107 | | Seite 108 | | Seite 109 | | Seite 110 | | Seite 111 | | Seite 112 | | Seite 113 | | Seite 114 | | Seite 115 | | Seite 116 | | Seite 117 | | Seite 118 | | Seite 119 | | Seite 120 | | Seite 121 | | Seite 122 | | Seite 123 | | Seite 124 | | Seite 125 | | Seite 126 | | Seite 127 | | Seite 128 | | Seite 129 | | Seite 130 | | Seite 131 | | Seite 132 | | Seite 133 | | Seite 134 | | Seite 135 | | Seite 136 | | Seite 137 | | Seite 138 | | Seite 139 | | Seite 140 | | Seite 141 | | Seite 142 | | Seite 143 | | Seite 144 | | Seite 145 | | Seite 146 | | Seite 147 | | Seite 148 | | Seite 149 | | Seite 150 | | Seite 151 | | Seite 152 | | Seite 153 | | Seite 154 | | Seite 155 | | Seite 156 | | Seite 157 | | Seite 158 | | Seite 159 | | Seite 160 | | Seite 161 | | Seite 162 | | Seite 163 | | Seite 164 | | Seite 165 | | Seite 166 | | Seite 167 | | Seite 168 | | Seite 169 | | Seite 170 | | Seite 171 | | Seite 172 | | Seite 173 | | Seite 174 | | Seite 175 | | Seite 176 | | Seite 177 | | Seite 178 | | Seite 179 | | Seite 180 | | Seite 181 | | Seite 182 | | Seite 183 | | Seite 184 | | Seite 185 | | Seite 186 | | Seite 187 | | Seite 188 | | Seite 189 | | Seite 190 | | Seite 191 | | Seite 192 | | Seite 193 | | Seite 194 | | Seite 195 | | Seite 196 |