Sportclub Riesa e.V. News
Dokumente Bilder News Termine
Vorstand Geschichte Links Gästebuch
Galerie Sportstätten Submodule Geschäftsstelle
Vereinshaus Jobbörse Rechtsecke Gutscheine
zurück zur Übersicht
News im Überblick
Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit" verlängert

Der Deutsche Olympische Sportbund hat den SC Riesa mit dem Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit" ausgezeichnet. Fünf Kurse sind für die kommenden zwei Jahre zertifiziert:

- Rückenstark an Land und im Wasser
- Herz-Kreislauf-Training mit Kleinmaterial und Musik
- Aqua-Jogging
- Aquafit
- Walking - gesundheitsorientierter Ausdauersport

SPORT PRO GESUNDHEIT wurde vom Deutschen Sportbund in Zusammenarbeit mit der  Bundesärztekammer auf den Weg gebracht. Durch die Kooperation soll vor allem eine bundesweite Verbreitung und eine bundeseinheitliche Qualität der Angebote gewährleistet werden.

Was bietet das Qualitätssiegel?

  • Die Vereine und Verbände garantieren Ihnen eine hohe und gleichbleibende Qualität der Angebote. Denn für alle zertifizierten Gesundheitsprogramme gelten verbindliche Qualitätskriterien.
  • Die Qualitätssiegel-Angebote setzen auf die präventive Wirkung von Bewegung. Sie können Ihr Herz-Kreislauf-System stärken, Ihr Skelett-System, wie beispielsweise den Rücken stabilisieren oder auch gezielte Stressbewältigung verfolgen.
  • Schon jetzt können Sie sich bei einigen Ärzten über die Qualitätssiegel-Angebote in Ihrer Nähe informieren.
  • Sie finden die Gesundheitsangebote bundesweit. Bereits jetzt bestehen schon ca. 10000 Angebote mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT.
  • Die Sportvereine, die sich mit großem Engagement an der Aktion beteiligen, leisten mittel- und langfristig einen Beitrag zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen.
  • Viele Krankenkassen haben das Siegel als qualifizierte Maßnahme zur Primärprävention anerkannt. Mitglieder haben die Möglichkeit, sich über § 20 SGB V einen Teil der Kurskosten rückerstatten zu lassen. Fragen Sie vor Aufnahme des Angebots Ihre Krankenkasse.
  • Darüber hinaus sind die Angebote von SPORT PRO GESUNDHEIT von einigen Kassen über § 65 SGB V in das Bonusprogramm aufgenommen worden. Interessierte sollten sich vorher auf jeden Fall bei ihrer Krankenkasse vor Ort informieren.

(Quelle: www.sportprogesundheit.de)



Riesaer Turntalentschule bestätigt Aufwärtstrend

Am vergangenen Samstag (02.10.2010) trafen sich in Dresden die Nachwuchsturnerinnen Sachsens im Alter von 6- 14 Jahren zu einem Leistungsvergleich bestehend aus athletischen und technischen Normen. Dabei sicherten sich die Mädchen aus Riesa Plätze unter den ersten Sechs. Bei den jüngsten des Wettkampfes (Altersklasse 6) belegten gleich zwei Athletinnen, Margarita Afanasev und Sneschana Sinkov einen hervorragenden 2. Platz und mussten sich, mit nur einem Punkt Rückstand einer Turnerin aus Leipzig geschlagen geben. Die Plätze 4 und 6 gingen an Kim Anh Do Thi und Annabell Steinhardt. Leonie Ulrich, Maya-Carolin Wagner und Jessica Baas erreichten ebenfalls Plätze in der ersten Hälfte des gesamten Starterfeldes.

Diana Seibel erzielte in der AK 7 ebenfalls einen sensationellen 2. Platz. Nicht ganz so viel Glück in diesem Altersbereich an diesem Tag hatten Jenna-Melina Buttig (5. Platz) und Lisa- Sophie Rutkowski (11. Platz). Beiden war die Nervosität anzusehen. Kleine Patzer ließen sich nicht vermeiden. Trotz allem zeigten sie bis zum Schluss Kampfgeist. Für eine kleine Überraschung sorgte Lisa Schöniger (AK 8). Sie landete am Ende des Wettkampfes, der im übrigen fünfeinhalb Stunden dauerte und somit für alle beteiligten ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit abverlangte, auf einen beachtlichen 4. Platz. Sie versetzte damit nicht nur Ihre Eltern sondern auch Ihre Heimtrainer ins Erstaunen.
Die Kunstturnerinnen des SC Riesa gehen nun in eine wohlverdiente Ferienwoche, um für den demnächst anstehenden Turntalent-Pokal Wettkampf in Leipzig am 23.10.2010 erst einmal neue Kraft schöpfen zu können.
Wir gratulieren allen Turnerinnen zu den gezeigten Leistungen bzw. Platzierungen und wünschen schöne erholsame Ferien und eine gute Vorbereitung für den nächsten Wettkampf im Oktober.



Von Aachen nach Riesa - 2 neue Wasserspringer beim SC

Zum 01.10.2010 haben Sascha Klein und Pavlo Rozenberg den Startrechtwechsel vom SV Neptun Aachen zum SC Riesa vollzogen. Die beiden Bundeskader im Wasserspringen werden ihren Lebensmittelpunkt nach Sachsen verlegen und zukünftig für den Sportclub Riesa an Wettkämpfen teilnehmen.

Auf Grund von Unstimmigkeiten in Aachen überlegten die beiden Sportler, den Verein zu wechseln. Berlin oder Sachsen standen zur Auswahl. Die guten Beziehungen zwischen Sascha Klein und seinem ehemaligen Synchronpartner Heiko Meyer, der in Riesa den Talentstützpunkt leitet, haben die Entscheidung mit beeinflusst. Die beiden Sportler bringen ihren Trainer gleich mit. Boris Rozenberg ist der Vater von Pavlo und wird vom Deutschen Schwimm-Verband an den Bundesstützpunkt nach Dresden delegiert, um das Training durchzuführen. Mit der Unterstützung von Heiko Meyer ist es den drei Familien zügig gelungen Wohnungen sowie Arbeits- bzw. Studienplätze zu finden.

Sascha und Pavlo müssen als Bundeskader an einem Bundesstützpunkt trainieren, so dass die Entscheidung auf Dresden gefallen ist. Der Talentstützpunkt Wasserspringen Riesa arbeitet auf der Basis eines Kooperationsvertrags bereits seit zwei Jahren mit dem Stützpunkt in Dresden sehr gut zusammen. Nach Nicole Kubitz und Moritz Hille im letzten Jahr hat der SC diesen Sommer mit Siska Seifert bereits den dritten Sportler an die Sportschule nach Dresden delegiert. Zielstellung für den SC Riesa im Wasserspringen ist der Ausbau des Talentstützpunktes mit der Delegation der besten Athleten an den Stützpunkt nach Dresden.

Im Spitzensport hat Christin Steuer mit ihren Siegen zu den Deutschen Meisterschaften sowie ihrem Doppelsieg bei der Europameisterschaft im Sommer den SC Riesa national und international präsentiert. Die mediale Begleitung unterstützt den Werbeeffekt für das Image der Sportstadt. Nach den Erfolgen der Bobsportler zu den Olympischen Spielen vergangenen Winter ist es Riesa nun gelungen auch in einer olympischen Sommersportart wieder international ganz oben zu stehen. Mit dem Startrechtwechsel von Sascha Klein und Pavlo Rozenberg steigen die Chancen auf weitere internationale Medaillen in den kommenden zwei Jahren. Die Verträge der drei Wasserspringer mit der FVG laufen bis zu den Olympischen Spielen im Sommer 2012 in London.



30 Medaillen für SC-Schwimmer
Das neue Wettkampfprogramm der Kurzbezirksmeisterschaft hat sich am vergangenen Samstag bewährt.
Über 200 Athleten sind aus dem Schwimmbezirk Dresden nach Riesa gekommen, um ihre besten Leistungen auf der 25-m-Bahn zu zeigen. Auf dem neuen Plan standen die Sprintstrecken über 50 und 100 m in allen Disziplinen sowie zwei Staffelwettbewerbe. Die Riesaer Schwimmer erreichten dabei 30 Medaillenplätze.

Erfolgreichster SC-Starter war Marvin Schilling mit zwei Goldmedaillen vor Til-Jonas Heine, der je einmal
Gold, Silber und Bronze mit nach Hause nahm. Weitere Einzelmedaillen für die Nachwuchsleistungssportund
die Wettkampfgruppe des SC Riesa gewannen Heleen Gebauer, Lea Marsch, Korina Günzel, Theres
Mellenthin, Maxi Dittrich, Arian Kaselowski, Julian Manig, Paul Anton, Max Wehner, Philipp Ihle, Nick
Burkhard, Martin Kockisch, Tom Richter sowie Christopher Drechsler. Prämiere hatten die beiden
Staffelwettbewerbe, die von allen angereisten Teams sehr gut angenommen wurden. Bei den Jungen traten
neun Staffeln an, bei den Mädchen kämpften sechs Mannschaften um den Sieg. Die erste Herrenstaffel des SC Riesa errang sowohl über die 4 x 50 Lagen als auch über die 4 x 50 Freistil den dritten Platz. Die zweite Herrenstaffel sowie das Damenteam vom Sportclub waren aus sehr jungen Sportlern zusammengesetzt. Die Mädchen erreichten in beiden Wertungen Rang fünf, die Jungen einmal Platz sieben und einmal Platz acht. Die zahlreichen Bestzeiten rundeten das sehr gute Ergebnis ab.



| Seite 1 | | Seite 2 | | Seite 3 | | Seite 4 | | Seite 5 | | Seite 6 | | Seite 7 | | Seite 8 | | Seite 9 | | Seite 10 | | Seite 11 | | Seite 12 | | Seite 13 | | Seite 14 | | Seite 15 | | Seite 16 | | Seite 17 | | Seite 18 | | Seite 19 | | Seite 20 | | Seite 21 | | Seite 22 | | Seite 23 | | Seite 24 | | Seite 25 | | Seite 26 | | Seite 27 | | Seite 28 | | Seite 29 | | Seite 30 | | Seite 31 | | Seite 32 | | Seite 33 | | Seite 34 | | Seite 35 | | Seite 36 | | Seite 37 | | Seite 38 | | Seite 39 | | Seite 40 | | Seite 41 | | Seite 42 | | Seite 43 | | Seite 44 | | Seite 45 | | Seite 46 | | Seite 47 | | Seite 48 | | Seite 49 | | Seite 50 | | Seite 51 | | Seite 52 | | Seite 53 | | Seite 54 | | Seite 55 | | Seite 56 | | Seite 57 | | Seite 58 | | Seite 59 | | Seite 60 | | Seite 61 | | Seite 62 | | Seite 63 | | Seite 64 | | Seite 65 | | Seite 66 | | Seite 67 | | Seite 68 | | Seite 69 | | Seite 70 | | Seite 71 | | Seite 72 | | Seite 73 | | Seite 74 | | Seite 75 | | Seite 76 | | Seite 77 | | Seite 78 | | Seite 79 | | Seite 80 | | Seite 81 | | Seite 82 | | Seite 83 | | Seite 84 | | Seite 85 | | Seite 86 | | Seite 87 | | Seite 88 | | Seite 89 | | Seite 90 | | Seite 91 | | Seite 92 | | Seite 93 | | Seite 94 | | Seite 95 | | Seite 96 | | Seite 97 | | Seite 98 | | Seite 99 | | Seite 100 | | Seite 101 | | Seite 102 | | Seite 103 | | Seite 104 | | Seite 105 | | Seite 106 | | Seite 107 | | Seite 108 | | Seite 109 | | Seite 110 | | Seite 111 | | Seite 112 | | Seite 113 | | Seite 114 | | Seite 115 | | Seite 116 | | Seite 117 | | Seite 118 | | Seite 119 | | Seite 120 | | Seite 121 | | Seite 122 | | Seite 123 | | Seite 124 | | Seite 125 | | Seite 126 | | Seite 127 | | Seite 128 | | Seite 129 | | Seite 130 | | Seite 131 | | Seite 132 | | Seite 133 | | Seite 134 | | Seite 135 | | Seite 136 | | Seite 137 | | Seite 138 | | Seite 139 | | Seite 140 | | Seite 141 | | Seite 142 | | Seite 143 | | Seite 144 | | Seite 145 | | Seite 146 | | Seite 147 | | Seite 148 | | Seite 149 | | Seite 150 | | Seite 151 | | Seite 152 | | Seite 153 | | Seite 154 | | Seite 155 | | Seite 156 | | Seite 157 | | Seite 158 | | Seite 159 | | Seite 160 | | Seite 161 | | Seite 162 | | Seite 163 | | Seite 164 | | Seite 165 | | Seite 166 | | Seite 167 | | Seite 168 | | Seite 169 | | Seite 170 | | Seite 171 | | Seite 172 | | Seite 173 | | Seite 174 | | Seite 175 | | Seite 176 | | Seite 177 | | Seite 178 | | Seite 179 | | Seite 180 | | Seite 181 | | Seite 182 | | Seite 183 | | Seite 184 | | Seite 185 | | Seite 186 | | Seite 187 | | Seite 188 | | Seite 189 | | Seite 190 | | Seite 191 | | Seite 192 | | Seite 193 | | Seite 194 | | Seite 195 | | Seite 196 | | Seite 197 | | Seite 198 | | Seite 199 | | Seite 200 |