Ergebnisse 1.Frauenmannschaft (13.Spieltag)

Zu wenig Holz - zu viel Mittelmaß

Nach mehreren gelungenen Wettkämpfen in den vergangenen Wochen konnten die Damen des SC Riesa am Sonntag nicht ihr gewohntes Leistungsniveau abrufen. Beim Tabellenzweiten in Brand-Erbisdorf reichten zumeist durchschnittliche Ergebnisse nicht zum Sieg und dies, obwohl die Heimmannschaft ebenso unter ihren Möglichkeiten blieb. So war nach dem ersten Paar mit Ulrike Horn (402) und Andrea Groschopp (403) nur ein geringer Rückstand zu verzeichnen. Auch nach dem Mittelpaar blieben die Riesaerinnen durch eine Punktedifferenz von lediglich 19 Holz noch in Reichweite zum Gegner. Sylke Niedrich mit 455 sowie Anett Bönisch mit 438 Kegeln zeigten abschließend gute Leistungen, mussten aber die Dominanz der gegnerischen Sportfreundin Katrin Heutehaus anerkennen, welche mit äußerst beeindruckenden 494 Kegeln den Sieg für die Gastgeberinnen ins Ziel brachte. (F.N.)

Weitere Informationen über:

 

http://www.dkbc.de/uploads/media/13.spt.BuliClassic100F1_01.pdfW

Zurück