Paula und Lara haben sich qualifiziert!

Vergangenes Wochenende fanden die Bezirksmeisterschafte der Wettkampfklasse in Freital statt. Unser Verein ging mit 3 Gymnastinnen an den Start. Im Bezirk Dresden gibt es 6 Vereine, die diese Sportart betreiben und entsprechend groß war das Starterfeld. Es wurde ein langer Wettkampftag, den Paula Dittes für unseren Verein eröffnete. Sie startete in der KK9 und mußte sich mit drei Übungen dem Wettkampfgericht stellen. Ihre erste Übung war die Übung ohne Handgerät. Paula turnte konzentriert und zeigte danach ihre Übung mit dem Reifen. Inzwischen zeigte sich, dass die Entscheidung zwischen 6 Mädchen fallen wird. In der letzten Übung konnte zwischen Ball und Seil gewählt werden. Mit der Entscheidung für den Ball hatte Paula alles richtig gemacht, denn dadurch konnte sie sich einen Medaillenplatz sichern. Es wurde die Bronzene und die Starterlaunis für die Sächsischen Meisterschaften.

In der Schülerwettkampfklasse ging Fiona-Bianca Pabst an den Start. Sie turnte mit großer Austrahlung. Nach den ersten Übungen, die Übung ohne Handgerät und der Ballübung, lag Fiona auf den forderen Plätzen. Leider verlor sie in der Keulenübung ein Handgerät und verpaßte die Chance in Leipzig zu starten. Sie belegte den 9.Platz.

Den Wettkampf beendete Lara Niedrich in der Freien Wettkampfklasse. In dieser Klasse starten die Gymnastinnen mit den meisten Wettkampferfahrungen und den schwierigsten Übungen. Lara zeigte drei niveauvolle Übungen mit dem Reifen, dem Ball und den Keulen. Sie belegte den 8. Platz und darf ebenfalls bei den Sächsischen Meisterschaften starten.

Zurück