Männermannschaft (4. Spieltag)

.

Ergebnisse (4. Spieltag):

 

Spannung bis zur letzten Kugel!!

 

Am 16.10.2021 waren die 1. Männer des SC Riesa bei den Keglern des KSV Ottendorf-Okrilla zu Gast. Mit gemischten Gefühlen, aber voller Ehrgeiz wollten die Riesaer wenigstens 1 Punkt, noch lieber 3 Punkte mit an die Elbe nehmen.

 

David Meißner gewann im Startdurchgang den ersten Mannschaftspunkt mit 552 Holz gegen 539 Holz von den Ottendorfern. Lutz Antrag lies seinen Punkt mit 546 Holz zu 571 Holz leider auf der Strecke. Nach dem ersten Paar lagen die Riesaer bereits mit 12 Kegeln und 1 zu 1 Punkten hinten.

 

Im folgenden Durchgang spielten Robert Groschopp und Tom Groschopp für die Elbestädter. Während Robert mit guten 572 zu 556 und 3 : 1 Spielpunkten sicher seinen Mannschaftspunkt gewann, verspielte Tom seinen Punkt auf der letzten Bahn. 534 Holz reichten nicht gegen 540 Holz von den Ottendorfern.

 

Der letzte Durchgang startete mit einem hauchdünnen Vorsprung für die Ottendorfer, Riesa lag 2206 zu 2204, also mit 2 Holz hinten. Das letzte Paar musste also die 2 Holz aufholen um ein Unentschieden und somit auch den wichtigen Punkt zu sichern. Ein zusätzlich gewonnener Mannschaftspunkt würde den Sieg für die Riesaer bedeuten.

 

Leider kam alles anders. Fred Wolf gewann zwar mit 527 gespielten Kegeln zu 519 Holz seinen Mannschaftspunkt, Peter Richter jedoch hatte leider nicht so viel Glück und verlor mit 519 Holz gegen sehr gute 587 Holz vom Tagesbesten der Ottendorfer Mannschaft.

 

Trotz aller Bemühungen der Riesaer stand es am Ende 5 : 3 für die Kegler des KSV Ottendorf- Okrilla und somit blieben die entscheidenden Punkte leider bei den Gastgebern.

Nun heißt es bis zum nächsten Punktspiel am 06.11.2021 nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern trainieren – trainieren – trainieren…..

 

Tom Groschopp

 

Tabelle (4. Spieltag):

 

Zurück