1. Frauenmannschaft (11. Spieltag)

 

Wichtiger Sieg im Kellerduell

Kegelsport kann sehr spannend sein!  Diese bei aktiven Keglern längst etablierte Erkenntnis stellte der SC Riesa am vergangenen Sonntag auf den eigenen Bahnen mal wieder unter Beweis. Die Freude am Schluss hochspannender Wettkämpfe ist dabei allerdings meist etwas einseitig auf den verteilt, der am Ende das nötige Glück auf seine Seite hat. Am Sonntag war dies der SC Riesa. Bereits im ersten Durchgang gewann Katrin Lippert (520) ihr Duell mit dem hauchdünnen Vorsprung von nur einem Holz! Andrea Groschopp (486), Annika Groschopp (499) und auch Ulrike Horn (470) gaben jedoch ihre Punkte ab, so dass vor dem Schlusspaar ein Rückstand von 67 Kegeln zu Buche stand. Die Aufgaben für Sylke Niedrich (527 Kegel) und Anja Fehrmann (514) waren also schwer, aber nicht unmöglich. Bahn für Bahn verringerten sie nervenstark den Abstand, um dann mit den allerletzten 2 Würfen die entscheidenden 3 Kegel Vorsprung zu erzielen. Mit einem Endstand von 5:3 Mannschaftspunkten und einem Gesamtergebnis von 3016 : 3013 wurde im Abstiegskampf ein hauchdünner und wichtiger Sieg gegen einen direkten Konkurrenten  erkämpft. (F.N.)           

 

Einzelergebnisse:

Tabelle 11. Spieltag:

Zurück