Mini-Meister in Riesa gesucht

Endlich gibt es auch wieder einen Ortsentscheid der Tischtennis-mini-Meisterschaften in Riesa. Ausgetragen wird er am Samstag, 01. Februar, in der Turnhalle der 1. Grundschule am Rathausplatz. Die Anmeldung erfolgt unter Angabe des Namens und Geburtsdatums per E-Mail unter tischtennis@sc-riesa.de bis zum 29.01.2020.

Die mini-Meisterschaften im Tischtennis sind eine 37-jährige Erfolgsstory und eines der erfolgreichsten Breitensportaktionen für Kinder im deutschen Sport überhaupt. Seit 1983 nahmen fast 1,4 Millionen Mädchen und Jungen an über 54.000 Ortsentscheiden teil, die sich Jahr für Jahr über die gesamte Republik verteilen. Einzige Einschränkung: Die Kids dürfen keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben. Also auch wer bisher noch keinen Schläger in der Hand hatte, aber gerne erste Erfahrungen mit einer der schnellsten Ballsportarten der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen. Wer keinen eigenen Schläger hat, dem stellt der Ausrichter gern einen zur Verfügung.

Allen teilnehmenden Kids ist ein tolles Erlebnis garantiert. Neben Urkunden und kleinen Preisen wartet auch ein unterhaltsames Rahmenprogramm rund um den Tischtennissport auf alle Teilnehmer. Talentierte Kids im Alter bis zu 12 Jahren können sich über den Ortsentscheid zur Endrunde des Sächsischen Tischtennisverbandes am 01.05.2020 in Döbeln qualifizieren. Wer 10 Jahre alt ist oder jünger, hat sogar die Chance auf eine Teilnahme am Bundesfinale 2020. Aber noch wichtiger als der Erfolg ist der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles“.

Zurück